Deining

Feuerwehrleute geprüft

NEUMARKT. In Oberbuchfeld legten 26 Feuerwehrmänner und -frauen Leistungsprüfungen ab.

Vor den gestrengen Augen von Kreisbrandrat Günter Gruber, Kreisbrandinspektor Herbert Ulbrich, Kreisbrandmeister Klaus Eichenseer und Oberlöschmeister Jürgen Kaunz legten insgesamt 26 Feuerwehrler Leistungsprüfungen in verschiedenen Stufen ab.

Unter den Oberbuchfelder Feuerwehrlern befanden sich auch acht Frauen. Kommandant Richard Bayer, der die Ausbildung inne hatte, gratulierte den Teilnehmern recht herzlich und wünschte weiterhin viel Engagement bei der Feuerwehr.

Bürgermeister Alois Scherer, zugleich Vorsitzender, gratulierte ebenfalls zur bestandenen Leistungsprüfung. Mit einem Schnitzelessen wurden die drei Wochen der zum Teil stressigen Übungsabende abgerundet.
30.09.05

Schecks für Kinder



NEUMARKT. In Deining erhielten die Kindergartenkinder Schecks überreicht - vorerst nur symbolisch.

Im Rahmen des Besuches bei den Kindergartenkindern in Deining konnten Bürgermeister Alois Scherer, Pfarrer Wolfgang Jäger und der Geschäftsführer des Trägers Reinhold Kanitz symbolisch an die Neulinge im Kindergarten insgesamt 49 Schecks a 300 Euro übergeben. In den nächsten Tagen werden die Schecks mit einem Anschreiben an die Eltern verteilt.

Bereits zum dritten Male konnte ein Betrag von rund 15.000 Euro im Rahmen des Familienförderprogramms der Gemeinde Deining bereitgestellt werden.
30.09.05

Gegen Baum geschleudert

NEUMARKT. Auf regennasser Fahrbahn schleuderte eine junge Autofahrerin zwischen Deining und Neumarkt gegen einen Baum.

Die 24jährige Frau war am Donnerstag um 15.10 Uhr auf der B 8 unterwegs, kam mit ihrem Audi A 3 in einer unübersichtlichen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Wald. Dort krachte der Wagen gegen einen Baum und rollte seitlich ab, bis er wieder auf den Rädern zu Stehen kam. Die Frau blieb unverletzt. Am Auto entstand rund 5000 Euro Schaden.
30.09.05

Auf den Spuren des Papstes


Die Reisegruppe aus Deining vor dem Geburtshaus des Papstes.

NEUMARKT. Der Gemeinderat, die derzeitigen und alle früheren Mitarbeiter der Gemeinde Deining waren zu einem eintägigen Betriebsausflug nach Marktl am Inn und Burghausen aufgebrochen.

Nach einem zweiten Frühstück wurde Marktl am Inn besichtigt. Besonders eindrucksvoll waren das Geburtshaus von Papstes Benedikt XVI. und die Besichtigung des Heimatmuseum und der Kirche.

Nächster Anlaufpunkt war Burghausen. Dort wurde Europas längste Burg besichtigt. Die wunderbar zwischen der Salzach und dem Wörder See gelegene Burganlage bot einen tollen Ausblick rund um Burghausen. Nach dem Abendessen im Haslinger Hof bei Bad Füssing wurde mit vielen Eindrücken spätabends die Heimreise angetreten.

Die Teilnehmer um Bürgermeister Alois Scherer waren besonders der Organisatorin und ehemaligen Mitarbeiterin Barbara Schubert für die Vorbereitung des Ausfluges dankbar.
28.09.05


Anfang ... 267 - 268 - 269 - 270 - [271] - 272 - 273 - 274 - 275 ... Ende
Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren