Kirchen

Dem "Landl" auf der Spur

NEUMARKT. Woher hat das "Landl" seinen Namen ? Das Evangelische Sonntagsblatt ging der Frage nach.

In einem Aufsatz untersucht die Zeitung in ihrer neuesten Ausgabe das Gebiet zwischen Pyrbaum und Sulzbürg und kommt zu dem Schluß, daß das "Landl" eigentlich die "Keimzelle der bayerischen Landeskirche" ist.

Den Namen hat das "Landl" aus der Zeit nach dem 30jährigen Krieg, als man in dieser Gegend viele evangelische Glaubensflüchtlinge aus dem österreichischen »Ländchen ob der Enns« aufnahm.

Den ganzen Artikel lesen Sie hier.
15.09.05

Bischof wird verabschiedet

NEUMARKT. (pde) – Mit einem Pontifikalgottesdienst im Dom, einem Festakt in der Aula der Katholischen Universität und einem Fest im Hofgarten der Eichstätter Sommerresidenz nimmt die Diözese Eichstätt am 24. September Abschied von ihrem bisherigen Bischof.

Zu der Verabschiedungsfeier für Bischof Dr. Walter Mixa, der am 1. Oktober die Leitung der Diözese Augsburg übernehmen wird, werden geladene Gäste und Gläubige aus dem gesamten Bistum in Eichstätt erwartet.

Bischof Mixa zelebriert um 9 Uhr den Pontifikalgottesdienst im Dom. Der Domchor unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß singt die achtstimmigen „Cantus missae“ von Joseph Gabriel Rheinberger.

Beim Festakt um 11 Uhr in der Universitätsaula werden verschiedene Vertreter aus dem Bistum zu Wort kommen. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Domchor.

Gegen 12 Uhr beginnt das Fest im Hofgarten, begleitet durch die Stadtkapelle Eichstätt. Mitarbeiter des Bischöflichen Ordinariates kümmern sich um das leibliche Wohl aller Anwesenden. Die gesamte Bevölkerung ist dazu eingeladen.

Bei schlechtem Wetter findet das Fest in den Räumen der Katholischen Universität statt.
12.09.05

Bruder-Klaus-Feiern

NEUMARKT. In Wolfsricht (Berngau) und Dürn (Breitenbrunn) finden die wichtigsten Bruder-Klaus-Feiern der Diözese statt.

(pde) Am Sonntag, 25. September feiert die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Eichstätt den Gedenktag ihres Patrons Nikolaus von Flüe. An zahlreichen Orten in der ganzen Diözese finden Feiern zu Ehren des Landvolkpatrons statt.

Pfarrer Ruedi Hüppi, ehemaliger Bruder Klausen Kaplan in Flüeli, zelebriert am Freitag, den 23. September um 19 Uhr eine Messe in Dürn bei Breitenbrunn an der dortigen Bruder-Klaus-Kapelle. Nach dem Gottesdienst berichtet der KLB-Diözesanvorsitzende Michael Graml über seine Reise zu der KLB-Partnerdiözese Tambacounda im Senegal.

Die Dorfgemeinschaft Wolfsricht (Pfarrei Berngau) feiert in diesem Jahr zwei Tage lang mit Festzelt und Bewirtung an der Bruder-Klaus-Kapelle. Am Samstag, 24. September, zelebriert Regionaljugendpfarrer Klaus Meyer mit dem Berngauer Rhythmuschor um 19.30 Uhr einen Jugendgottesdienst. Anschließend findet ein Jugendfestival mit der Musikband „Akut“ statt.

Am eigentlichen Festtag, Sonntag, 25. September, ist um 10 Uhr ein Festgottesdienst mit Pfarrer Ruedi Hüppi. Am Nachmittag um 14 Uhr treffen die Sternwallfahrer aus dem Dekanat Neumarkt ein und feiern einen Wortgottesdienst.

Weitere Bruder-Klaus-Feiern sind in Inching (Gemeinde Walting, Landkreis Eichstätt) und Röttenbach (Kreis Roth).

Nikolaus von Flüe (1417-1487) war angesehen als Bauer, Ratsherr, Richter und Familienvater. Sein Leben war geprägt von der Sehnsucht nach dem „Einig Wesen“, der lebendigen Verbundenheit mit Gott. Er lebte 20 Jahre als Eremit im Ranft, bei Flueli (Schweiz). Sein ganzes Leben wird als eine Botschaft von Frieden und Einheit zwischen Himmel und Erde und unter den Menschen gesehen. Bruder Klaus ist seit 1951 Patron der Katholischen Landjugend- und Landvolkbewegung.
08.09.05

Lehrer wallfahrten

NEUMARKT. Von Plankstetten über Berching und Sulzbürg nach Freystadt führt die diesjährige Fußwallfahrt der Lehrer der Diözese Eichstätt.

Sie findet heuer am 17. September statt, dem ersten Samstag im neuen Schuljahr. Zum 19. Mal lädt die Bischöfliche Schulabteilung alle Lehrkräfte, deren Ehepartner und Kinder, sowie alle Interessierten zu dieser inzwischen schon traditionellen Wallfahrt ein.

Man trifft sich in Freystadt vor der Wallfahrtsbasilika um 7.45 Uhr um zunächst mit dem Bus nach Plankstetten zu fahren. Der Abschlussgottesdienst in Freystadt wird gegen 16.00 Uhr beginnen.

Anmeldung und nähere Information bei der Schulabteilung der Diözese Eichstätt, Leonrodplatz 4, 85072 Eichstätt, Telefon (08421) 50-241, Fax (08421) 50-249.
01.09.05


Anfang ... 615 - 616 - [617] - 618 - 619 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang