„Strip“ in Apotheke

NEUMARKT. Mit einem „Striptease“ in einer Apotheke lenkte eine unbekannte Frau offenbar davon ab, daß sie nur zum Klauen gekommen war.

Der Frau gelang es tatsächlich, zwei Geldtaschen zu entwenden - darin befanden sich aber keine Geldscheine, sondern lediglich geringwertige Hygiene-Utensilien.

Die etwa 45jährige Frau betrat am Dienstag-Mittag die Apotheke in Postbauer-Heng und fragte nach Medikamenten für eine angeblich schmerzende Stelle. Sie bestand darauf, dem Personal diese Stelle zu zeigen und wurde deshalb ins Büro gebeten.


Im Büro der Apotheke zog sie dann die Hose herunter und verwies auf angebliche Schmerzstellen am Hintern.

Während des sehr unkonventionellen Ablenkungsmanövers entwendete sie die zwei Geldtaschen. In denen befanden sich allerdings nur Hygiene-Artikel im Wert von etwa zehn Euro.

Beschreibung der Trickdiebin: Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/48850.
03.09.20
Neumarkt: „Strip“ in Apotheke
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang