Hilfe für junge Eltern


Bei einer gibt es Hilfsngebote für junge Eltern
Foto: Pixabay
NEUMARKT. Am nächsten Samstag gibt es bei einer „Infomesse Familienbildung 2021“ Vorträge und Aktionen rund um Schwangerschaft, Baby und Kleinkind.

Die Veranstaltung darf unter Einhaltung der gültigen Schutz- und Hygienekonzepte am 23.Oktober von 9.45 bis 16 Uhr im Neumarkter Landratsamt stattfinden. Die 3G-Regel muss dabei zwingend beachtet werden. Entsprechende Nachweise werden bei der Eingangskontrolle überprüft. Möglicherweise kann es deshalb beim Einlass zu Verzögerungen kommen. Es muss außerdem eine medizinische oder FFP2-Maske (ab sechs Jahren) getragen und auf die Abstandsregel geachtet werden.

Schwangere und Eltern mit Kindern bis drei Jahren können bei der Messe wichtige Unterstützungsangebote des Landkreises Neumarkt kennenlernen und sich über viele Themen im Saal des Landratsamtes informieren.


Das Programm bietet viele thematische Impulsvorträge rund um Schwangerschaft, Baby und Kleinkind an. Für die jeweils 30minütigen Impulsvorträge können sich Mütter und Väter erst am Veranstaltungstag direkt im Landratsamt anmelden. Die erlaubte Zahl der Teilnehmer ist allerdings sehr begrenzt.

Eltern mit Fragen zur Elternzeit, Elterngeld oder auch zum bayerischen Krippen- und Familiengeld bietet das „Zentrum Bayern Familie und Soziales“ während der Infomesse individuelle Beratung an. Es sollten dann am besten die jeweiligen Unterlagen mitgebracht werden.

neumarktonline-Leser können sich einen Flyer zur Veranstaltung hier herunterladen.
17.10.21
Neumarkt: Hilfe für junge Eltern
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang