Experimente in Berngau


Die Experimentierstationen waren in der Grundschule in Berngau zu Gast
Foto: Martina Jacob
NEUMARKT. Technikinteresse wecken und eigenständiges Lernen fördern: das ist das Ziel eines Bildungsprojektes in Berngau.

Die Experimentierstationen des Projekts „Miniphänomenta“ stehen den Schülern der Grundschule unter Beachtung eines ausgefeilten Hygienekonzepts aktuell 14 Tage zur Verfügung. Die Kinder können sich mit technisch-naturwissenschaftlichen Phänomenen auseinandersetzen und selbst zu kleinen Forschern werden.


Wegen der aktuellen Entwicklungen in der Pandemie musste allerdings ein ursprünglich geplanter „Tag der Öffentlichkeit“ abgesagt werden.

Die „Miniphänomenta“ ist ein Parcours mit naturwissenschaftlich-technischen Experimenten, der an zwölf Grundschulen pro Schuljahr in ganz Bayern zu Gast ist. Zwei Wochen lang stehen die Stationen kostenlos zur Verfügung und werden im gesamten Schulhaus aufgebaut.
28.11.21
Neumarkt: Experimente in Berngau
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang