Radler geblitzt

NEUMARKT. Ein Radler wurde bei Sengenthal in einer Radarfalle geblitzt - er hatte zusätzlich einen Elektromotor ins Vorderrad eingebaut.

Eigentlich hatten es die Polizisten am Dienstag gegen 11.35 Uhr auf der Staatsstraße 2220 bei Dietlhof auf Auto- und Motorradfahrer abgesehen. Umso verblüffter waren sie dann, als ein 26jähriger Radfahrer trotz ansteigender Strecke mit über 30 Stundenkilometern durch die Radarfalle brauste - ohne dabei in die Pedale zu treten.

Die Polizisten lösten die Geschwindigkeits-Messung aus und stellten dann den flotten Radler zur Rede.


Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten einen nachgerüsteten Elektromotor im Vorderrad, eine Schaltvorrichtung zum Beschleunigen am Lenker sowie ein Akku-Pack im Rucksack des Mannes. Der Mann hatte diese Umbauten selbst durchgeführt.

Damit handelt es sich bei dem dem Fahrrad aber um ein Kraftfahrzeug und der Mann hätte eine Fahrerlaubnis besitzen müssen. Die Weiterfahrt mit dem Fahrzeug wurde unterbunden und ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und diversen verkehrsrechtlichen Verstößen eingeleitet.
04.05.22
Neumarkt: Radler geblitzt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang