Inzidenz über 600

NEUMARKT. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Landkreis Neumarkt am Samstag weiter stark angestiegen und liegt nun aktuell bei über 600.

Zum Vergleich: genau vor einem Jahr verzeichnete man ebenfalls einen starken Anstieg - auf damals knapp 145.

Das Robert Koch-Institut meldete am Freitag eine Steigerung der Inzidenz von 550,5 auf 601,9. Damit befindet sich der Landkreis unter dem Durchschnitt in Bayern (705,8), aber weiterhin über dem bundesweiten Durchschnitt (497).


Zum Glück gilt die derzeit vorherrschende Corona-Variante als längst nicht so gefährlich wie die vor einem Jahr. Andererseits halten Experten die derzeit veröffentlichten Inzidenzen als viel zu niedrig, weil nur positive PCR-Tests gezählt werden, die viele Infizierte gar nicht mehr anwenden.

Seit Samstag gelten auch neue Corona-Vorschriften: Masken sind nach wie vor in Fernzügen, Kliniken, Pflegeheimen, Arztpraxen und anderen Gesundheitseinrichtungen vorgeschrieben, aber nicht mehr in Flugzeugen. Für Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern ist weiterhin ein aktuelles negatives Testergebnis notwendig.

Im Neumarkter Klinikum liegen weiterhin zwei Corona-Patienten auf der Intensivstation; einer muß invasiv beatmet werden.

Am Samstag waren am Neumarkter Klinikum wie am Vortag 18 der insgesamt 20 Intensivbetten belegt.
01.10.22
Neumarkt: Inzidenz über 600
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang