Frauchen stritten sich

NEUMARKT. Mit drei verletzten Frauchen und Herrchen endete im Landkreis Neumarkt ein Ausflug einer Mischlingshündin zu den Nachbarn.

Der junge Hund entwischte am Samstag gegen 13.45 Uhr aus einem umzäunten Grundstück und traf auf den Hund der 28- und 31jährigen Nachbarn. Es kam zu einer Rauferei zwischen den beiden Vierbeinern.

Das Nachbar-Paar wollte die Hunde trennen, wurde jedoch gebissen. Schließlich spritzte die 31jährige Frau der Mischlingshündin mit dem Gartenschlauch ins Gesicht und ihr Mann griff sich das Tier, warf es mehrfach in die Luft und ließ es auf den Asphalt fallen.


Als die 61jährige Besitzerin der Mischlingshündin dazukam und ihr Tier zu sich nehmen wollte, sprühte die 31jährige Frau gezielt mit einem Tierabwehrspray nach ihr. Die 61jährige Frau zog ihrerseits die jüngere Frau an den Haaren.

Beide Frauen erlitten leichte Verletzungen. Jetzt laufend entsprechende Anzeigen.
10.10.22
Neumarkt: Frauchen stritten sich
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang