Theaterluft schnuppern


2019 gab es bei den Schloss-Spielen ebenfalls einen Theater-Workshop für Jugendliche
Foto: Archiv/Sabine Blomeier-Rosinski
NEUMARKT. Wer zwischen zwölf und 16 Jahre alt ist und Lust hat Theaterluft zu schnuppern, der sollte sich die Osterferien freihalten.

Denn dann gibt es bei den Neumarkter Schloss-Spielen wieder einen Workshop für Bühnentechnik, Maskenbildnerei und Schauspiel. Teilnehmer vom ersten Workshop im Jahr 2019 sind übrigens heute noch dabei.

Die gesamten Osterferien stehen bei den Schloss-Spielen in diesem Jahr ganz im Zeichen der Nachwuchsförderung. In der ersten Woche der Ferien vom 3. bis 6.April gibt Regisseurin und Theaterpädagogin Theresa Weidhas von 9 bis 13 Uhr Einblicke in die Grundlagen des darstellenden Spiels; nachmittags von 14 bis etwa 18 Uhr bieten Mitglieder des Vereins dann Basiskurse in Theater-Makeup, Bühnenbau und Lichttechnik an. Diese Kurse sind für alle Teilnehmer verpflichtend. Der Gründonnerstag-Nachmittag und das Osterwochenende sind frei.


In der zweiten Woche vom 11. bis 14.April wird gemeinsam eine kleine Produktion erarbeitet, die dann öffentlich aufgeführt wird. Dabei kann sich jeder entscheiden, ob er lieber auf oder hinter der Bühne mitwirken möchte. Die Proben- und Vorbereitungszeiten werden ebenfalls zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 14 und 18 Uhr sein. Der Workshop endet am 15.April mit dem gemeinsamen Abbau und Aufräumen.

Es gibt nur zwölf freie Plätze. Anmeldung und Anfragen sind per Email bis zum 28.Februar möglich. Die Kosten betragen 75 Euro pro Person. Veranstaltungsort ist der Theatersaal im Turnerheim Neumarkt.
29.01.23
Neumarkt: Theaterluft schnuppern
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang