Geld gesammelt


Schüler sammelten Geld für Erdbebenopfer
Foto: Lindner
NEUMARKT. Schüler am Beruflichen Schulzentrums in Neumarkt sammelten Geld für die Opfer des schweren Erdbebens in der Türkei und in Syrien.

Um die Menschen der Region, die dem schrecklichen Schicksal des Erdbebens im Februar entkommen sind, nicht allein zu lassen und einen Beitrag der Solidarität und Hilfe zu leisten, organisierte die Klasse WBM 10c unter der Leitung der Schülersprecherin Busenur Celik eine Hilfsaktion.

Neben der Möglichkeit zu spenden fand eine Verkaufsaktion von Speisen und Getränke in der Aula des Schulzentrums statt. Dabei wurden die zum Verkauf angebotenen Gerichte von den Schülern des Beruflichen Schulzentrums und deren Familien frisch zubereitet.


Celiks Ausbildungsbetrieb, die Neumarkter Stadtwerke, und der Förderverein des Beruflichen Schulzentrums unterstützten die Aktion mit Geldspenden, so dass insgesamt ein Erlös in Höhe von 1000 Euro erwirtschaftet wurde.

Die Summe wird einer Hilfsorganisation gespendet, die sich für die von den Erdbeben betroffenen Menschen vor Ort einsetzt.
04.07.23
Neumarkt: Geld gesammelt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren