Autos fingen Feuer

NEUMARKT. Nach einem Frontalzusammenstoß in Seubersdorf fingen in der Nacht zum Samstag zwei Autos Feuer. Fünf Menschen wurden verletzt.

Glücklicherweise blieb es bei leichten Verletzungen. An den zwei Autos entstand Totalschaden.

Am Freitag gegen 23 Uhr fuhr ein 37jähriger Mann aus Mittelfranken mit seinem VW auf der Nürnberger Straße in Seubersdorf ortsauswärts in Richtung Batzhausen. Ihm entgegen kam ein Seat, der von einer 43jährigen Frau gesteuert wurde. In dem Wagen befanden sich noch zwei 14jährige Jungen und ein 17jähriger Jugendlicher.


Der VW-Fahrer kam in der Rechtskurve vor der Bahnunterführung aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Seat zusammen.

Unmittelbar danach fingen die beiden Autos Feuer.

Glücklicherweise konnten alle Insassen die Fahrzeuge rechtzeitig verlassen. Während der Seat komplett ausbrannte, wurde der VW durch das Feuer im Frontbereich stark beschädigt.

Alle Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Seubersdorfer Feuerwehr löschte die Autos und regelte den Verkehr. Die Straße war für etwa drei Stunden total gesperrt.
03.06.23
Neumarkt: <font color="#FF0000">Autos fingen Feuer</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang