"Alternative zum Heizöl"

NEUMARKT. Holz ist gespeicherte Sonnenenergie - darum geht es bei einem Vortrag im Umweltzentrum am Habsberg.

Moderne Holzfeuerungen erlauben eine emissionsarme Verbrennung. Und weil Holz ständig nachwächst, geschieht die Wärmebereitstellung aus Holz im Gegensatz zur Nutzung fossiler Brennstoffe nahezu CO2-neutral. Wem Platzbedarf, Bedienkomfort, Automatisierung und Ökologie gleichermaßen wichtig sind, dem bieten sich Holzpellets als interessante Alternative zu fossilen Brennstoffen an, heißt es in der Eionladung.

Holzpellets sind kleine zylindrische Preßlinge aus naturbelassenen Holzspänen, wie sie im holzverarbeitenden Gewerbe anfallen. Holzeigene Bindestoffe machen das Pellet formstabil und beständig. Fremdstoffe dürfen bei der Herstellung der Brennstoff-Pellets nicht zugegeben werden. Seit 1996 sind Holzpellets in Deutschland als Brennstoff in Kleinfeuerungsanlagen zugelassen.

Das Energiebüro veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Firma BGN Gleichauf am Donnerstag im Regionalentwicklungs- und Umweltzentrum des Landkreises am Habsberg einen Fachvortrag rund um das Heizen mit Holzpellets. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr.

Im Anschluß an den Fachvortrag wird die im Gebäude installierte Pelletsheizung vorgestellt und auch das Lagersystem kann besichtigt werden. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen im Energiebüro des Landratsamtes unter Telefon 09181/470299.
13.10.08
Neumarkt: "Alternative zum Heizöl"
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang