Südumgehung gesperrt

NEUMARKT. Das Staatliche Bauamt Regensburg beginnt am Donnerstag mit Bauarbeiten auf der Staatsstraße 2220 südlich von Velburg.

Dazu muss die Staatsstraße zwischen den Kreisverkehren Velburg-Süd und -Ost bis voraussichtlich Freitag, 24. November, für den Gesamtverkehr komplett gesperrt werden. Für diesen Zeitraum werden Umleitungen ausgeschildert.


Die Umleitung führt ab dem Kreisverkehr Velburg-Ost über die Kreisstraßen NM 43, NM 36 St. Colomann und NM 1 Distlhof nördlich um Velburg herum und zurück.

Der Grund für die Sperrung ist die Sanierung der schadhaften Staatsstraße. Die rissige Fahrbahn wird auf 400 Meter etwa zwölf Zentimeter tief abgefräst und mit Asphaltschichten erneuert.

Auf der Staatsstraße 2251 Velburg - Eichenhofen ist am Mittwoch die Sperrung zwischen dem Kreisverkehr Velburg-Süd und Eichenhofen aufgehoben worden. Da noch Restarbeiten zu erledigen sind wurde die Geschwindigkeit im Gesamtabschnitt auf 70 Stundenkilometer beschränkt.
16.11.17
Neumarkt: Südumgehung gesperrt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang