Auf den Spuren der Feuerwehr


Die Neumarkter Motorspritze im Jahr 1925
Foto: Stadtarchiv Neumarkt
NEUMARKT. Die nächste „Sonntagsführung für jedermann“ findet unter dem Thema „Wasser marsch! - Vom Ledereimer zur modernen Feuerlöschtechnik“ am Pfingstsonntag statt.

Stadtarchivar Dr. Frank Präger wird Interessantes zur Geschichte des Feuerlöschwesens von den ersten Löschmaschinen im 17. und 18. Jahrhundert bis zum modernen Fuhrpark erzählen.

Dabei werden verschiedene Plätze aufgesucht, die im Laufe der Jahrhunderte für die Branderkennung, -meldung und –bekämpfung von Bedeutung waren. Treffpunkt ist ab 13.15 Uhr beim Bronzerelief am Rathaus. Start ist um 13.30 Uhr.


Der Rundgang dauert voraussichtlich 90 Minuten und endet beim Feuerwehrzentrum an der St.-Florian-Straße. Die Kosten betragen 4 Euro pro Person, Kinder bis zum 12. Lebensjahr sind frei.

Tickets sollen in der Touristen-Information in der Rathauspassage vorab bezahlt werden. Nähere Informationen gibt es unter Telefon 09181/255-125. Sollte es noch Restplätze für die Führung geben, kann man am Sonntag auch spontan mit dabei sein.
15.05.18
Neumarkt: Auf den Spuren der Feuerwehr

Telefon Redaktion

Burgis

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
Replica watches rolex omega tag heuer hublot replica watches online sale,best replica watch at replicawatch.to neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang