Christlich Soziale Union

"Undurchsichtige Planung"

NEUMARKT. Die CSU kritisiert eine "undurchsichtige Verkehrsplanung" im Neumarkter Stadtosten: Muß die Mühlstraße für zwei Jahre gesperrt werden ?

Bei einer internen Besprechung des Vorsitzenden mit den Stellvertretern des CSU-Ortsverbandes Neumarkt-Stadtosten zur Verkehrssituation wunderte sich Vorsitzende Martin Willjung. warum "nahezu am selben Tag die Mühlstraße und die - jetzt eigentlich eine wichtige Umleitung - Friedensstraße gesperrt werden.


Stadtrat Ferdinand Ernst fragte, ob es nötig sei, die Mühlstraße für zwei Jahre! zu sperren. "Zu allem Überfluss" würden auch noch Teile der Tannenstraße gesperrt.

Um die betroffenen Anwohner über diese und andere Verkehrsfragen zu informieren, plant der Ortsverband eine öffentliche Informationsveranstaltung zu diesem Thema. Man wolle dazu auch einen Vertreter der Stadt und des Bauamts gewinnen, um aus erster Hand die Planungen und Hintergründe zur aktuellen Situation zu erfahren.
29.03.17

Scherer wiedergewählt

NEUMARKT. Bei der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen des CSU-Ortsverbandes Oberbuchfeld war Neumarkts Oberbürgermeisterkandidat Richard Graf zu Gast.

Zuerst referierte Graf über das Thema "Stadt und Land - Hand in Hand". Danach schloss sich eine rege Diskussion an.


Bürgermeister und Vorsitzender Alois Scherer und sein Stellvertreter Werner Fersch sowie Kassier Franz Fersch wurden in ihren Ämtern für die nächsten zwei Jahre bestätigt.. Als Delegierte in die Kreisvertreterversammlung wurden Alois Scherer und Werner Fersch gewählt.
28.03.17

Graf offizieller Kandidat

NEUMARKT. Richard Graf ist seit Donnerstagabend der offizielle Oberbürgermeister-Kandidat der Neumarkter CSU. Er erhielt 87 von 88 Stimmen.

Ein Delegierter enthielt sich der Stimme.

Marco Gmelch hatte als frischgebackener Stadtverbandsvorsitzender die Versammlung eröffnet, bei der vor allem die offizielle Wahl des Herausforderers des amtierenden Oberbürgermeisters auf dem Programm stand.


Die Wahl Grafs war erwartet worden. In CSU-Kreisen wurde er schon seit Wochen als "designierter" OB-Landidat bezeichnet.

Zuvor hatte Staatssekretär Albert Füracker Geschlossenheit in der CSU angemahnt. So habe die CSU gegen den amtierenden Stadtchef eine Chance, sagte er.
23.03.17


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang