Christlich Soziale Union

Hochschule in der Altstadt ?

NEUMARKT. Das als Standort für die Neumarkter Hochschule in Spiel gebrachte Gelände der Glossner-Brauerei würde sich nach CSU-Meinung eignen.

Das von der Brauerei angebotene Gebäude wäre eine "hervorragende Immobilie für die Stadt", meinte Fraktionsvorsitzender Markus Ochsenkühn.. Man könnte hier sicher eine ganze Menge realisieren und die Städtebauförderung nutzen. CSU-OB-Kandidat Richard Graf plädiert für eine Machbarkeitsstudie: "Hier sollten Profis prüfen, welches die beste Nutzung wäre, ob Hochschule oder Wohnräume oder etwas völlig anderes".


Zugleich könnte man die vorhandenen Tiefbrunnen der Brauerei im Fall einer Notlage der Wasserversorgung der Stadt nutzen.

"Das vorhandene Gebäude würde sich möglicherweise als Hochschulstandort eignen", sagte Stadtrat Marco Gmelch, der Referent der Stadt für Bildung und Hochschule.

Der geplante Studiengang "Bio-Management", der für die Stadt geplant ist, "wäre bei dem Vorhaben gleich Programm", so Gmelch weiter. Wenn man vorhandene Ressourcen nutzen, tue man für der Umwelt Besseres als wenn man abreiße und neu baue.

Allerdings müßten noch die Förderungsmöglichkeiten des Projektes geprüft werden, damit Kosten und Nutzen in der Waage bleiben", so Richard Graf.
26.05.17

Neuer JU-Chef

NEUMARKT. Der Neumarkter Martin Willjung ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union und damit Nachfolger von Angelina Stigler, die nicht mehr kandidierte.

Mit drei Gegenstimmen fiel das Ergebnis eindeutig aus.


Christian Bauer aus Parsberg und Peter Meier aus Deining wurden in ihren Ämtern als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt, Kerstin Heitzer aus Lupburg und Stefan Schmid aus Seubersdorf als neue Vize gewählt. Das Amt des Schatzmeisters wird auch in den nächsten zwei Jahren die Freystädterin Sandra Körner übernehmen. Schriftführer bleibt der Parsberger Manuel Graf, der jetzt von Stefanie Meier aus Neumarkt unterstützt wird.

In die erweiterte Kreisvorstandschaft wurden zusätzlich als Beisitzer Angelina Stigler, Alexandra Hickl, Johanna Härtl, Matthias Mertel, Matthias Baierl, Fabian Boßle, Markus Frank, Stephan Meier und Christoph Meier. Die Kasse prüfen wieder Stefan Schön und Michael Schatz.
24.05.17

Bürgergespräch mit OB-Kandidat

NEUMARKT. Der CSU-Ortsverband Woffenbach veranstaltet ein Bürgergespräch mit OB-Kandidat Richard Graf. Außerdem werden die Kreisvertreter gewählt.

Das Bürgergespräch findet am Freitag um 19:30 Uhr im Gasthaus Hiereth in Woffenbach statt. Eingeladen sind alle interessierten Bürger der Stadt Neumarkt und besonders des Stadtteiles Woffenbach.


Für Mitglieder des CSU-Ortsverbandes beginnt die Veranstaltung schon um 19 Uhr. Der Grund dafür ist die Delegiertenwahl für die Kreisvertreterversammlung zur Landtagswahl 2018.
22.05.17


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang