Christlich Soziale Union

Zeitler bestätigt

NEUMARKT. Andreas Zeitler wurde einstimmig im Amt als Vorsitzender des CSU-Stadtverbandes Altenhof-Kohlenbrunnermühle bestätigt.

Als Gast stellte sich bei der Jahreshauptversammlung der designierte OB-Kandidat Richard Graf vor und gab erste Einblicke über seine Vorstellungen für Neumarkt.

In seinem Rechenschaftsbericht blickte Andreas Zeitler auf zwei aktive Jahre mit vielen Veranstaltungen zurück.


Bei den Neuwahlen gab es keine großen Veränderungen. Andreas Zeitler wurde einstimmig im Amt des Vorsitzenden bestätigt. Als Stellvertreter unterstützen ihn auch weiterhin Georg Kerl und die Stadträte Birgit Gärtner und Marco Gmelch. Als Schatzmeister wurde Herbert Meier und als Schriftführer Sebastian Meier in die engere Vorstandschaft gewählt.

Für zehn Jahre Mitgliedschaft in der CSU wurde Stadträtin Birgit Gärtner geehrt.

„Natürlich bleiben wir auch an den Verkehrsthemen im Altenhof dran", sagte Andreas Zeitler nach der Neuwahl. So müsse die geplante Ampellösung an der Kreuzung Altdorfer Straße / Dr.-Kurz-Straße rasch umgesetzt werden und eine verlässliche Lösung für die Rechts-vor-Links-Regelung gefunden werden.
16.02.17

Schlereth wiedergewählt

NEUMARKT. Beim CSU-Ortsverband Stadtnorden wurde die Vorstandschaft neu gewählt und Oliver Schlereth als Vorsitzender einstimmig bestätigt.

Unterstützt wird er weiterhin von seinen Stellvertretern Prof. Dr. Elmar Forster, Alfons Dürr und Jürgen Eibeck. Das Amt des Schriftführers übernimmt wieder Alfons Dürr, als Schatzmeisterin wurde Annegret Neumeyer wiedergewählt.

Als langjähriges Mitglied wurde Prof. Dr. Elmar Forster für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.


Die Stadträte Richard Graf und Marco Gmelch berichteten dann über ihre Aufgaben als designierter OB-Kandidat und als möglicher Stadtverbandsvorsitzender.

Die Themenstammtische finden immer am ersten Donnerstag des Monats statt, hieß es abschließend. Interessierte Mitbürger seien dazu willkommen.
14.02.17

Einstimmig wiedergewählt


Beim CSU-Ortsverbandes Mühlen wurde ein Mitglied ausge-
zeichnet
NEUMARKT. Bei der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Mühlen wurde Werner Thumann erneut einstimmig zum Vorsitzenden gewählt.

In launiger Art hatte Werner Thumann bei seiner Begrüssung den CSU-Ortsverband Mühlen als „Kaderschmiede des Stadtverbandes“ bezeichnet, da mit Pia Hübschmann in Woffenbach, Max Gnus in der Hasenheide und Michael Vogel in Holzheim gleich drei Ortsverbandvorsitzende dem CSU-Ortsverband Mühlen entspringen.

Die Mitglieder wählten Oswald Gruber, Oliver Gnus und Maria Batzdorf als Stellvertreter. Michael Romstöck übernimmt erneut die Funktion des Schriftführers und Oswald Gruber führt weiterhin die Kassengeschäfte.

Der mögliche Oberbürgermeister-Kandidat Richard Graf fungierte als Wahlleiter und nützte die Gelegenheit sich bei den Mitgliedern vorzustellen.


In seiner Funktion als stellvertretender Stadtverbandsvorsitzender konnte Werner Thumann dann noch zusammen mit den weiteren stellvertretenden Vorsitzenden Pia Hübschmann und Andreas Zeitler für 15jährige Mitgliedschaft Hans Lang ehren.

Werner Thumann sagte, dass es wichtig sei, im Wahlkampf auch die zahlreichen Erfolge der CSU-Fraktion in der Stadtentwicklung herauszustellen. In diesem Zusammenhang sagte er auch, dass beispielsweise der Erhalt und die zeitgemäße Weiterentwicklung des Turnerheims ohne seinen Einsatz und die Geschlossenheit der CSU-Fraktion nicht möglich gewesen wäre.
09.02.17


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

Link Jurenergie

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
16. Jahrgang