Freie Wähler

Sorge wegen Hochwasser

NEUMARKT. Mit Schwung starten die Freien Wähler in Mühlhausen ins neue Jahr,, hieß es bei der ersten Sitzung der Gemeinderatsfraktion des Jahres.

Der neue Fraktionsvorsitzende Manfred Schreiner hatte eine umfangreiche Tagesordnung abzuwickeln. So wurde über das immer wieder auftretende Hochwasser an der Sulz diskutiert, das seit dem Bau der Umgehungsstraße vor allem im Rohrfeld zu starken Beeinträchtigungen der Anwohner führe. Möglicherweise staut sich das Wasser, weil beim Anschluss in Pollanten die Durchlässe nicht ausreichen, hieß es. Ein Grund könnte aber auch die von der Gemeinde veranlasste, kürzlich durchgeführte Abgrabung an der Sulz sein. Die Ursachen sollen mit der Gemeinde, dem Landratsamt und dem Wasserwirtschaftsamt geklärt werden.


Die Freien Wähler Mühlhausen unterstützen das Volksbegehren „Rettet die Bienen!“. Am 4. Februar wird Dr. Andreas Segerer um 19.30 Uhr im Café neben dem Rathaus einen Vortrag zum gleichen Thema halten. Der Referent ist Schmetterlingsforscher und Oberkonservator bei der Zoologischen Staatssammlung München und gibt Informationen zum Hintergrund und Ablauf des Volksbegehrens.

Einmütig begrüßte die Fraktion die Errichtung eines Arnold-Museums, das allerdings nicht in Sulzbürg, sondern am ehemaligen Standort der Firma, nämlich in Mühlhausen, angesiedelt werden müsse „Mühlhausen und Arnold gehören zusammen“, so der Fraktionsvorsitzende, „diese Tradition sollte gewahrt bleiben!“

Auch einige Betriebsbesichtigungen sind in diesem Jahr geplant, um sich vor Ort über die Leistungsfähigkeit und die Bedürfnisse des heimischen Gewerbes zu informieren. Ende April findet eine Radl-Tour nach Kerkhofen zu einem Bauernhof statt.
19.01.19

Mitglieder ausgezeichnet


Bei der UPW wurden zahlreiche Mitglieder für ihre Treue geehrt

NEUMARKT. Im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier blickte die Neumarkter UPW auf ein ereignisreiches Vereinsjahr zurück und zeichnete langjährige und verdiente Mitglieder aus.

Vorstand Sebastian Schauer ließ in seiner Begrüßungsrede das Jahr nochmal Revue passieren. Schwerpunktthemen waren die Land- und Bezirkstagswahlen sowie die Veränderungen im Vorstand der UPW Neumarkt. Man regiere jetzt in Bayern mit und die Wahl von Oberbürgermeister Thomas Thumann zum Bezirkstagsvizepräsidenten sei für ihn ein positives Signale für die Zukunft, sagte er. Die jüngsten Wahlergebnisse ließen ihn für die anstehen Kommunalwahlen optimistisch in die Zukunft blicken.


Neben einem Rückblick auf die letzten Wahlen ging Oberbürgermeister Thomas Thumann auf aktuelle Themen der Neumarkter Stadtpolitik ein.

Für 20 Jahre Mitgliedschaft in der uPW wurden Rudi Bayerl, Peter Bösel, Franz Düring, Erwin Federhofer, Karl Inderst, Georg und Rosmarie Jüttner, Georg Kellermann, Michael Ott, Eberhard Subke, Berthold Wanke und Heiner Zuckschwert geehrt.

Danach stimmte Stadtrat Rudi Bayerl die Mitglieder noch mit einer Weihnachtsgeschichte auf die Festtage ein.
11.12.18

Neue UPW-Beisitzer

NEUMARKT. Die Neumarkter UPW hat die beiden Stadträte Martin Meier und Jakob Bierschneider als Beisitzer in die Vorstandschaft berufen.

Damit wolle man den gemeinsamen Konsens zwischen Oberbürgermeister Thomas Thumann, der Fraktion im Stadtrat und der Partei unterstützen, sagte UPW-Vorstand Sebastian Schauer. Man wolle die „Marke UPW weiter forcieren, den hohen Zuspruch aus der Bevölkerung nutzen und durch diese Verquickung von Partei und Fraktion ein Fundament für die künftige politische Arbeit schaffen“.


Wichtige Schwerpunktthemen seien in den nächsten Jahren die Realisierung des Hochschulbaus, die Vernetzung von Wohnungs- und Verkehrswegebau sowie die weitere Beschäftigung mit umweltrelevanten Themen.

Um dahingehend die bestmögliche Lebensqualität für alle entstehen zu lassen bedürfe es einer gemeinsamen Vision und eines intensiven Austausches zwischen Partei und der von ihr gestellten Stadträte, hieß es.

Und auch die nächste Kommunalwahl im Jahr 2020 wirft schon ihre Schatten voraus. Für die Neumarkter UPW gelte es, "wieder eine starke und ausgewogene Mannschaft auf die Beine zu stellen“, so Schauer.
03.12.18


[1] - 2 - 3 - 4 ... Ende

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang