„Schlossbad“ ausgewählt


Am Montag wurde der neue Name des Ganzjahresbades vorgestellt

NEUMARKT. Das neue Ganzjahresbad wird künftig unter dem Namen „Schlossbad“ geführt. Das hat jetzt eine Jury beschlossen, die aus über 600 Einsendungen und eigenen Wortschöpfungen auswählen konnte.

„Da klingen Erholung, Wellness und Historie mit an. Der Name hat einen örtlichen Bezug und passt sehr gut zu Neumarkt“ meinte Oberbürgermeister Thomas Thumann.


„Originell, eingängig und kein Kunstwort" nannte Stadtwerke-Chef Dominique Kinzkofer den Namen. Davon verspreche man sich eine gute Vermarktbarkeit und eine hohe Okzeptanz in der Bevölkerung.

Hauptkriterien und Anforderung an den neuen Namen waren Wiedererkennung und der Bezug zu Neumarkt. Einfach sollte er sein, vom Klang her ästhetisch, dazu auch gut unterscheidbar von Mitbewerbern aus der Region sowie schützbar für die Internetadresse und das Logo.

Im Raum standen nach reiflicher Überlegung zehn Favoriten mit etlichen Vor- und Nachteilen. Stadträtin Pedra Wittmann: „Der eine Name war zu spritzig, der andere zu lang. Die gefundene Lösung ist sehr gut, denn es war uns wichtig, dass der Name unseres Bades einen Bezug zu unserer Stadt hat.“
01.10.18
Neumarkt: „Schlossbad“ ausgewählt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren