Delegierte gewählt

NEUMARKT. Der im nächsten Jahr aus dem Europa-Parlament ausscheidende Albert Deß ist einer der Delegierten für die Listenaufstellung zur Europawahl.

Bei der Kreisdelegiertenversammlung im Johanneszentrum wurden außerdem Alois Karl, Albert Füracker und Heidi Rackl zu ordentlichen Delegierten gewählt. Ihre Stellvertreter sind Willibald Gailler, Susanne Hierl, Alois Scherer und Jochen Zehender.


CSU-Kreisvorsitzender Alois Karl appellierte an die Zuhörer, die letzten Tage vor der Wahl zum Landtag und Bezirkstag zu nutzen, um für die CSU die Trommel zu rühren.

Karl dankte Albert Deß dafür, dass er seit 2004 an vorderster Front bayerische Positionen in Brüssel und Straßburg vertrete. Zugleich warb er für Stefan Schmid aus Seubersdorf, den der CSU-Kreisverband auf die Europaliste bringen will.

Albert Deß gab im Bericht aus dem EU-Parlament einen kurzen Einblick in seine Arbeit. So habe er unter anderem durchgesetzt, dass auf dem Weg der Prämien für kleine Betreibe mehrere hundert Millionen Euro nach Bayern geflossen seien.

Stefan Schmid aus Seubersdorf ergriff dann die Chance, sich den Delegierten vorzustellen.
08.10.18
Neumarkt: Delegierte gewählt

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang