"Assistenten" eingebaut


Die Neumarkter Firma wurde von Verkehrsminister Scheuer ausgezeichnet

NEUMARKT. Die Schotterwerke Bärnreuther+Deuerlein haben in ihre Fahrzeuge freiwillig "Abbiegeassistenten" eingeführt und wurden nun dafür geehrt.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer ernannte die Firma aus dem Landkreis Neumarkt als eines von erst drei bayerischen Unternehmen zum „Sicherheitspartner des BMVI“.


Bisher ist der Einbau des Assistenten ins Fahrzeug nicht gesetzlich vorgeschrieben. Eine neue Regelung liegt derzeit der Wirtschaftskommission für Europa der Vereinigten Nationen vor. Erst ab 2024 ist mit einem Gesetz zu rechnen, das Abbiegeassistenten in allen Lastkraftwägen zur Pflicht macht.

Die Firma Bärnreuther+Deuerlein ergriff schon jetzt die Initiative und wurde dafür gelobt. Bereits seit dem Frühjahr rüstet das Unternehmen auf eigene Kosten seine 83 Lastautos starke Flotte mit dem Abbiegeassistenten nach. 25 Fahrzeuge sind schon mit dem System ausgestattet, 15 weitere sollen es bis Ende 2019 werden. Bei Neubestellungen wird das System bereits ab Werk verbaut.
30.10.18
Neumarkt: "Assistenten" eingebaut

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang