„Schlechter Empfang“


Die neue Vorstandschaft in Höhenberg
Foto: Gmelch
NEUMARKT. Beim CSU-Ortsverbandes Höhenberg wurde Stadtrat Reinhard Brock erneut zum Vorsitzenden gewählt. Beklagt wurde im Ortsteil das langsame Internet.

Als stellvertretente Vorsitzende wurde Dr. Bettina Meyer gewählt, als Kassier Willibald Gebhard, als Schriftführer Michael Hollweck. Andreas Nutz und Eugen Schuller wurden als Beisitzer bestätigt.


Der alte und neue Vorsitzende Reinhard Brock berichtete in einer kurzen Rückschau über wichtige Punkte der letzten zwei Jahre im Ortsteil Höhenberg.

Sehr erfreut sei man, daß das Baugebiet Lährer Berg fast fertig bebaut und das Baugebiet Höhenberg-Kapellenäcker bereits voll erschlossen und ab sofort bebaubar ist. Auch die Verbindungsstraße Höhenberg-Voggental wurde neu gemacht und zwei Bushäuschen in Höhenberg erneuert.

Große Probleme bereiten den Höhenbergern der Internet- und Handyempfang sowie der Anschluß des Radweges Richtung Günching und nach Höhenberg im Tal.

CSU-Stadtverbandsvorsitzender Marco Gmelch stimmte die Mitglieder auf die Europawahl am 26. Mai ein.
06.03.19
Neumarkt: „Schlechter Empfang“
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang