Mondfinsternis im Mittelpunkt

NEUMARKT. Bei einem Kinder- und Familienabend auf der Neumarkter Sternwarte geht es am Freitag um die totale Mondfinsternis vom Januar.

Um 20 Uhr soll auf der Sternwarte auf dem Mariahilfberg ein unterhaltsamer Abend für Groß und Klein starten. Der Referent Gerald Reiser wird über die totale Mondfinsternis vom Januar dieses Jahres und die schwierigen Bedingungen erzählen, die es nicht leicht gemacht haben, die Finsternis zu fotografieren. Dabei soll auch im Modell anschaulich erklärt werden, wie eine Mondfinsternis zustande kommt.


Der Verlauf der Finsternis wird nicht nur in mit großen Teleskopen selbst geschossenen Bildern zu sehen sein, sondern auch in einem daraus zusammengestellten Film. Der Vortrag wird dabei so gestaltet, dass nicht nur Kinder ab etwa sechs Jahren die Zusammenhänge verstehen, sondern auch die Erwachsenen viele Informationen und Eindrücke mit nach Hause nehmen können.

Im Anschluss an den Vortrag kann der noch schmale Mond sowie der Sternenhimmel durch die Teleskope betrachtet werden.
10.05.19
Neumarkt: Mondfinsternis im Mittelpunkt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang