„Tolle Pferdeshow“


Johann Scheuerer und seine Pferde erhielten den „Preis der Stadt Neumarkt“
Fotos: Janka
NEUMARKT. Rund 4000 Zuschauer - darunter auch zwei Minister - sahen am letzten Tag des Neumarkter Volksfestes eine „tolle Pferdeshow“.

So bezeichnete Oberbürgermeister Thomas Thumann die traditionelle Pferde- und Fohlenschau, bei der 130 Pferde - darunter 63 Kaltblüter und vier Fohlen - aufgetrieben wurden.

Die vergleichsweise niedrige Zuschauerzahl dürfte auf die schlechten Wetterprognosen zurückzuführen sein, hieß es.

Auch zahlreiche Ehrengäste und gleich zwei Minister konnte Thumann in Neumarkt willkommen heißen: der Bayerische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Hubert Aiwanger und Finanzminister Albert Füracker waren neben anderen Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft gekommen.

Zusammen mit den beiden Ministern und Festreferent Richard Graf fuhr OB Thumann in einer von Hans Luber gelenkten Kutsche auf die Wiese hinter der Kleinen Jurahalle ein, wo die Vorführung stattfand.


Die Zuschauer sahen dann eine „spektakuläre und abwechslungsreiche Präsentation“ der Pferde. In der Form sei dies bayernweit nahezu einmalig, sagte Thumann. Denn hier seien alle Arten von Pferden zu sehen.

Für das gut zweistündige Programm hatten 37 Pferdehalter ihre Tiere gemeldet. Es gab unter anderem die historischen Brauereiwagen mit ihren prächtigen Gespannen zu bestaunen. Spannend wurde es beim Quadriga-Rennen: gleich vier römische Streitwagen traten dazu an, eines mit vier Friesen, zwei mit jeweils vier Minishettys und eines mit vier Ponys vorgespannt. Die Zuschauer waren begeistert, mit welchem Tempo und mit welcher Kraft sie durch das Vorführoval sausten.

Es gab außerdem eine Islandpferd-Präsentation, einen Pony-Zehnerzug und eine Kutschenparade, die unter dem Titel stand „Wie der Vater so der Sohn“. Den Abschluss bildete Claus Luber mit seiner Haflingerquadriga. Moderiert wurde die Pferde- und Fohlenschau von Peter Lerch.

Bei dem Programm hatte es die Bewertungskommission schwer, eine Entscheidung zu treffen. Insgesamt wurden schließlich 11.275 Euro an Preisgeldern an die Pferdehalter ausgeschüttet (wir berichteten).


„Ben Hur“ am Neumarkter Volksfest
19.08.19
Neumarkt: „Tolle Pferdeshow“
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren