Kandidaten geschult


Die UPW-Stdtratskandidaten trafen sich zu einer Klausurtagung im Kloster St. Josef
Foto Klein-Schreiner
NEUMARKT. Der bevorstehende Wahlkampf für die Kommunalwahlen standen bei der Klausurtagung der UPW-Stadtratskandidaten im Mittelpunkt.

Zu dieser Tagung hatte die UPW-Spitze in den Tagungsbereich des Kloster St. Josef geladen.

Mehrere Referenten - darunter Oberbürgermeister Thomas Thumann zum Thema „Hochschulstandort Neumarkt“ - informierten die Kandidaten der UPW-Liste in verschiedenen Diskussionsrunden zu den einzelnen politischen Themen. „Wir wollen hier einen Blick hinter die Kulissen geben und Hilfestellungen gewährleisten für fachliche Argumentationen“, sagte Fraktionsvorsitzender Martin Meier, der selbst zum Thema „Medien und Öffentlichkeitsarbeit“ sprach. Man habe als UPW-Fraktion „viel erreicht, aber noch viele Ideen für die Zukunftsgestaltung unserer Stadt“, sagte Meier. Dies wolle man mit professioneller und akribischer Arbeit angehen und konsequent weiterverfolgen.


Ortsvorsitzender und UPW-Landratskandidat Sebastian Schauer zeigte sich begeistert vom Engagement und Elan der Stadtrats-Kandidaten. Man habe den Eindruck, sie alle „hätten Feuer gefangen“ und „freuen sich riesig“ auf die vor ihnen liegenden Aufgaben.

Es sei ja nicht unbedingt einfach, „40 starke Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Charakteren“ zu finden und diese zu einer homogenen Einheit zu formen, so Oberbürgermeister Thumann, aber genau dies sei „ganz offensichtlich gelungen“.
02.12.19
Neumarkt: Kandidaten geschult

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang