E-Ladesäule in Pilsach


In Pilsach wurde eine neue Ladesäule für Elektro-Autos eingeweiht
Foto: Maike Waner
NEUMARKT. Die Neumarkter Stadtwerke bauen die Infrastruktur für E-Mobilität in der Region weiter aus.

Die neuste E-Ladesäule steht jetzt in der Gemeinde Pilsach in der Schulstraße, unmittelbar vor dem neuen Standort der Gemeindekanzlei.

Pilsachs Bürgermeister Adolf Wolf und Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer nahmen die neue Station gemeinsam mit dem Projektplaner Johannes Hecker offiziell in Betrieb. „Jetzt haben wir in Pilsach ein weiteres starkes Argument dafür, dass E-Autos schon heute eine ernsthafte Alternative sind“, sagte Bürgermeister Wolf.


Es ist die 19. öffentliche Ladesäule, die die Stadtwerke in Neumarkt und Umgebung betreiben. Und man plant weitere neue Stationen. Alleine im Frühjahr sollen noch sieben E-Tankstellen eröffnet werden, unter anderem in Hilzhofen.

Die öffentlichen Ladepunkte betanken die Fahrzeuge mit einer Leistung von 22 Kilowatt und damit bis zu sechsmal schneller als die üblichen heimischen Steckdosen. Außerdem laufen sie mit zertifiziertem Ökostrom aus 100 Prozent Sonnenenergie, Wind- oder Wasserkraft und damit komplett umweltfreundlich, hieß es.
29.02.20
Neumarkt: E-Ladesäule in Pilsach

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren