Ideen zum Flugplatz vorgestellt


Die Schüler stellten im Rathaus ihre Überlegungen vor
Foto: Stephan Dierlamm
NEUMARKT. Was ließe sich mit dem Flugplatz in Neumarkt anfangen ? 15 Absolventen des Gluck-Gymnasiums haben sich monatelang darüber Gedanken gemacht.

Die Schüler befaßten sich intensiv mit Überlegungen und Rahmenplanungen für das Areal, das in den kommenden Jahren für neue Nutzungen zur Verfügung stehen soll. Dabei nahmen die Schüler die Vorgaben aus dem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept von 2012 der Stadt Neumarkt und aus den bisherigen Stadtratsbeschlüssen auf und verwendeten sie als Grundlage ihrer eigenen Überlegungen.


Das Ergebnis ihrer Arbeit stellten sie nun Stadtbaumeister Matthias Seemann, dem Leiter des Amtes für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Ludwig Seger und dem Leiter des Stadtplanungsamtes Ralf-Peter Hoffmann vor.

Die Unterlagen der Schüler werden von der Stadt bei den in den nächsten Wochen anlaufenden Planergesprächen eingebracht, hieß es aus dem Rathaus. In einer der ersten Sitzungen der neuen Stadtratsperiode soll es dann einen Sachstandsbericht zum Areal Flugfeld geben.
07.03.20
Neumarkt: Ideen zum Flugplatz vorgestellt

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren