„Corona-Party“ im Park

NEUMARKT. Die Polizei stoppte in Neumarkt eine „Corona-Party“, bei der ein Mann auch noch Schnaps an ein minderjähriges Mädchen abgab.

Die Beamten entdeckten in einem Neumarkter Park fünf Personen, die zusammensaßen und Alkohol konsumierten. Alle Beteiligten gehörten nicht dem gleichen Hausstand an und verstießen damit gegen die Ausgangsbeschränkungen. Zudem konnten siekeinen triftigen Grund für ihre Party angeben.

Ein 52jähriger Mann und vier junge Leute unter 20 Jahren wurden des Platzes verwiesen und müssen mit empflindlichen Geldbußen rechnen.


Im Zuge der Ermittlungen stellte sich zudem heraus, daß der 52jährige Mann an ein minderjähriges Mädchen zwei Flaschen hochprozentigen Alkohol weitergegeben hat.

Er wird sich zusätzlich noch wegen eines Verstoßes gegen den Jugendschutz verantworten müssen.

Wie das Polizeipräsidium Regensburg mitteilte, wurden in der Zeit zwischen Mittwoch-Morgen und Donnerstag-Morgen in der Oberpfalz über 1000 Kontrollen statt. 56 Menschen wurden wegen Verstoßes gegen die Ausgangsbeschränkung mit einem Bußgeld geahndet.
23.04.20
Neumarkt: „Corona-Party“ im Park

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren