Blutspenden im Juni

NEUMARKT. Es wird wieder zur Ader gelassen: schon am Donnerstag findet der erste Juni-Blutspendetermin im Landkreis Neumarkt statt.

Die Aufkommenssituation im Rahmen der Blutspende sei derzeit bundesweit von starken, regionalen Unterschieden geprägt, hieß es vom Roten Kreuz. Während bedingt durch den raschen Anstieg der aus den Kliniken gemeldeten Bedarfe in einigen Teilen der Republik akute Knappheit an Blutkonserven herrscht, ist die Lage in Bayern „am unteren Rand stabil“.

Die Versorgung mit überlebenswichtigen Blutpräparaten ist aktuell gesichert. Gleichzeitig dürfe diese Momentaufnahme mit Blick auf die bevorstehende Sommerzeit und weiteren Lockerungen der Corona-Auflagen kein falsches Signal sein - vor allem vor dem Hintergrund ansteigender Bedarfe aus den Klinken, welche die Ferienzeit nutzen, um Corona-bedingt verschobene Operationen nun nachzuholen.


Wegen der begrenzten Haltbarkeiten von Blutpräparaten sei und bleibe ein kontinuierliches Engagement der Menschen im Freistaat unabdingbar. „Jetzt nur nicht nachlassen, lautet daher die Devise, um weiterhin sicher durch die anstehenden Sommermonate zu gelangen“, sagte BRK-Kreisgeschäftsführer Klaus Zimmermann.

Termine im Landkreis Neumarkt im Juni :
03.06.20
Neumarkt: Blutspenden im Juni

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren