„Inzidenz-Zahl“ bei 28,5


Die befürchtete zweite Welle ist schon da: die täglichen Neuinfektionen im Landkreis Neumarkt seit dem ersten Fall am 10.März
Grafik: no
NEUMARKT. Kommt bald wieder das Aus für Shoppen und Biergarten ? Die Corona-Zahlen im Landkreis Neumarkt nahmen am Dienstag weiter dramatisch zu.

Am Dienstag wurden seit der Meldung vom Montag elf neue Infektionen bestätigt. Damit kletterte die wichtige „Inzidenz-Zahl“ auf den höchst bedenklichen Wert von 28,5. Am Montag lag der Wert noch bei 18, am 27.Juli bei „Null“

Die „Inzidenz-Zahl“ zeigt die "Neu-Erkrankungen in den letzten sieben Tagen pro 100.000 Einwohner" an und ist entscheidend, wann in einer Region Lockerungen rückgängig gemacht werden und Beschränkungskonzepte in Kraft treten müssen. Der Grenzwert liegt bei 50.


Gleichzeitig wurde am Dienstag eine Person als genesen gemeldet.

Aktuell sind damit 37 mit dem Coronavirus infizierte Menschen bestätigt - das sind so viele wie seit dem 16. Mai nicht mehr.

Die Gesamtzahl der jemals im Landkreis bestätigten Fälle - also inklusiv der 405 genesenen, aber auch der 19 verstorbenen Menschen - liegt aktuell bei 461.
25.08.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">„Inzidenz-Zahl“ bei 28,5</font>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren