„Yoya“ in der Musikschule

NEUMARKT. Die Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt will neue Wege in der Musikpädagogik gehen: „Yoya“ heißt das neue Angebot.

Der Begriff soll für die Schulung der Wahrnehmung des eigenen Körpers und dessen Bewegungen stehen. Dieses Projekt, das zunächst für ein Schuljahr vorgesehen ist, sei geeignet für alle Schüler und Lehrkräfte, die den Bezug zu ihrem Körper und seinen Eigenheiten vertiefen wollen, um dies ins Musikmachen mit ihrem Instrument oder beim Singen einfließen zu lassen.


Besonders zur Prävention vor körperlichen Beschwerden durch einseitige Haltungen und Bewegungen seien die Entspannungseinheiten, die von der Musikschul-Lehrkraft Beatrix Köhle geleitet werden, gut geeignet, hieß es.

Der Kurs findet jeden Donnerstag von 18.45 bis 19.30 Uhr in der Residenz statt. Schnupper- und Mitmach-Termine sind am 17., 24.September und 1.Oktober.

Anmeldung sind unter Telefon 0176/64111748 möglich.
15.09.20
Neumarkt: „Yoya“ in der Musikschule
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren