Bessel-Werke im Stadtmuseum

NEUMARKT. Im Neumarkter Stadtmuseum ist ab Freitag bis 6. Dezember eine Ausstellung mit Werken des Künstlers Herbert Bessel zu sehen.

Darin ist eine Auswahl der rund 300 Werke umfassenden Schenkung ausgestellt, die die Stadt Neumarkt von der Witwe des Künstlers Herbert Bessel erhielt.

Bessel gelte als einer der Grandseigneurs der gegenstandslosen Kunst in der Metropolregion Nürnberg, heißt es in der Einladung. Die Öffnungszeiten des Stadtmuseums sind Mittwoch bis Freitag und Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr.


Da der 2013 verstorbene Künstler gute Kontakte nach Neumarkt besaß und dort seine Kunst mehrfach in einigen Einzelschauen sowie als Mitglied der Nürnberger Künstlergruppe „Der Kreis“ in Gruppenausstellungen zeigte, übergab seine Witwe Helma Bessel nach Auswahlterminen mit dem Amt für Kultur der Stadt Neumarkt rund 300 Arbeiten ihres Mannes in die Obhut des Stadtmuseums.
24.09.20
Neumarkt: Bessel-Werke im Stadtmuseum
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren