Preis für Jugendarbeit


Vorsitzender Josef Stigler konnte für die Sportjugend des DJK Lengenfeld den Jugendförderpreis entgegennehmen

NEUMARKT. Die Sportjugend des DJK-SV Lengenfeld erhielt den Jugendförderpreis des DJK-Diözesanverbandes für besondere Leistungen in der Jugendarbeit.

Josef Stigler konnte den Preis bei einem Konferenztag der Vorstände der Mitgliedsvereine im DJK Diözesanverband Eichstätt und der DJK-Diözesanjugend in Schwabach entgegennehmen. Der Förderpreises ist mit 500 Euro dotiert.


Trotz Covid-19 waren Vertreter von 45 DJK-Vereinen nach Schwabach zu einem der wichtigsten Jahresereignisse des DJK Diözesanverbandes Eichstätt angereist. Präsident Bernhard Martini eröffnete den Konferenztag mit den beiden Bestandteilen Konferenz der Vereinsvorsitzenden und Diözesanjugendtag.

Wegen Corona fielen die Tagesordnungspunkte sehr kurz aus. Der DJK-Diözesanjugendtag und die Konferenz der Vereinsvorsitzenden waren ursprünglich bereits im Frühjahr/Sommer geplant.
04.10.20
Neumarkt: Preis für Jugendarbeit
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren