Auf Polizisten losgefahren

NEUMARKT. In einem Berngauer Ortsteil wurde ein 36jähriger Mann festgenommen, der zuvor mit dem Auto mehrmals auf Polizisten losgefahren war.

Gegen den Mann ermittelt inzwischen die Schwabacher Mordkommission wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts.

Der Vorfall ereignete sich am Samstag-Vormittag in Hilpoltstein, wo der Autofahrer kontrolliert werden sollte, dann aber mit hoher Geschwindigkeit flüchtete. Er konnte am Samstagabend in einem Ortsteil von Berngau von einem Unterstützungskommando der Polizei widerstandslos festgenommen werden.

Gegen 10.30 Uhr fuhr eine Zivilstreife der Polizei in Hilpoltstein auf der Straße Am Falkenhorst. In einer Kurve kam der Streifenbesatzung ein grüner Renault Espace auf deren Fahrbahnseite entgegen. Ein Frontalzusammenstoß konnte nur durch ein Ausweichmanöver des Streifenfahrzeugs verhindert werden.


Die Streifenbesatzung entdeckte kurze Zeit später das Auto in der Sperberstraße in Holpoltstein und wollte den Fahrer kontrollieren. Der 36jährige Fahrer startete daraufhin den Motor, fuhr los und flüchtete mit seinem Auto. Ein Polizist musste dabei zur Seite springen um nicht von dem Fahrzeug erfasst zu werden.

Nach kurzer Fahndung konnte das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit in der Erlacher Straße entdeckt werden. Auch hier missachtete der Fahrer die Anhaltesignale, erhöhte die Geschwindigkeit und steuerte von der Straße aus auf einen auf dem Gehweg stehenden Polizeibeamten zu. Der Polizist konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Erneut gelang dem 36jährigen Renault-Fahrer die Flucht.

Im Verlauf der weiteren Fahndungsmaßnahmen wurden weitere Polizeikräfte, unter anderem das Unterstützungskommando des Polizeipräsidiums Mittelfranken und der Einsatzzug Ansbach, hinzugezogen. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ging inzwischen von einem versuchten Tötungsdelikt aus, so dass die Schwabacher Mordkommission die Einsatzleitung übernahm und die weiteren Fahndungsmaßnahmen koordinierte.

Gegen 21.30 Uhr wurde der 36jährige Mann in einem Ortsteil von Berngau entdeckt. Dort nahmen Beamte des Unterstützungskommandos den Mann widerstandslos fest. Im Rahmen weiteren Ermittlungen konnten geringe Mengen verschiedener Betäubungsmittel gefunden werden.

Der 36jährige Mann muß sich nun unter anderem wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts strafrechtlich verantworten. Er wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.
06.12.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Auf Polizisten losgefahren</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren