Geldregen für Gemeinden

NEUMARKT. Die Bürgermeister nehmen sie gerne, brauchen aber nicht stolz zu sein: 40 Millionen an Schlüsselzuweisungen fließen in den Landkreis.

Es handelt sich dabei um zweckfreie Zuweisungen aus dem kommunalen Finanzausgleich, die gewöhnlich steuer- oder umlageschwachen Kommunen zur Stärkung ihrer Finanzkraft zufließen. Berching, Lauerhofen und Neumarkt gehen diesmal leer aus.

Im Landkreis Neumarkt ist die Steuerkraft der Gemeinden um 4,2 Prozent angestiegen, heißt es in einer Pressemitteilung von Finanzminsiter Albert Füracker. Die Schlüsselzuweisungen für den Landkreis und die Landkreis-Gemeinden sank im Vergleich zum Vorjahr von 42 auf rund 40 Millionen Euro.


Der Landkreis selbst erhält rund 21 Millionen Euro, die kreisangehörigen Gemeinden über 19 Millionen Euro:
04.01.21
Neumarkt: Geldregen für Gemeinden
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren