Fahrpreise bleiben stabil

NEUMARKT. Die Preise für den Stadtbus-Verkehr in Neumarkt bleiben stabil. Seit Weihnachten ist der neue Fahrplan 2020/2021 gültig.

Die Fahrpreise bleiben unverändert, hieß es von den Neumarkter Stadtwerken. Und im Grunde gibt es auch sonst keine wesentlichen Veränderungen. Einzig für die Linien 564 (Mühlen – Kohlbrunnermühle) und 565 (Wolfstein) gibt es einige Details zu beachten, sagte Michael Steinmetz, Geschäftsbereichsleiter Stadtbus/ÖPNV bei den Stadtwerken.

Mit dem Fahrplanwechsel sollen die beiden Linien wieder auf der alten Linienführung, die bis 2017 galt, bedient werden. In den vergangen drei Jahren wurde der Bereich Mühlstraße wegen der Baumaßnahmen am Ganzjahresbad umfahren.


So fahren die Busse auf der Linie 564 dann wieder die Haltestelle Schlossbad (früher Bad) und die Haltestelle Heideweg an, auf der Linie 565 die Haltestellen Föhrenweg und Egerländer Straße. Leider habe der Schneefall in der letzten Woche einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass die Teerarbeiten nicht rechtzeitig fertig geworden sind, so Steinmetz.
01.01.21
Neumarkt: Fahrpreise bleiben stabil
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren