Lauter Knall über Neumarkt

NEUMARKT. Zwei laute Knall-Geräusche sorgten am Dienstag-Nachmittag in Teilen des Landkreises für Beunruhigung. Die Ursache ist noch nicht geklärt.

Kurz vor 16 Uhr waren die explosionsartigen Geräusche im Abstand weniger Minuten zu hören.Bei der Polizei trafen zahlreiche Anrufe besorgter Bürger ein. Auch bei neumarktonline meldeten sich Leser mit der Frage nach der Ursache für die Knallgeräusche.


"Wir sind derzeit am Ermitteln", sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Zeitung. Vorerst gehe man davon aus, daß ein oder zwei Flugzeuge zwei Überschall-Knallgeräusche beim Durchbrechen der Schallmauer verursacht haben. Von Schäden ist vorerst nichts bekannt.

In Zusammenhang mit den Geräuschen wurde von Anrufern sogar ein angeblicher "Flugzeugabsturz" im Raum Berg gemeldet. Dafür gibt es aber nach Angaben der Polizei keine Anhaltspunkte.

Eine Leserin schickte unserer Zeitung Fotos von zwei nahezu zeitgleich mit den Knallgeräuschen am Himmel über Mühlhausen beobachteten Kondens-Streifen, bei denen offenbar ein oder zwei Kampfflugzeuge kurz hintereinander Wendemanöver durchführten. Ob die Kondensstreifen mit den Geräuschen in Verbindung stehen, ist aber noch nicht geklärt.

Aktualisierung: inzwischen wurde bekannt, daß die Geräusche offenbar auch in größerem Umfeld gehört wurden. Meldungen kamen auch aus Nürnberg und Regensburg.

Aktualisierung II: die Polizei geht inzwischen auch offiziell davon aus, daß es sich „höchstwahrscheinlich“ um den Überschallknall von Militärflugzeugen gehandelt hat. Schäden seien keine entanden.
07.09.21
Neumarkt: Lauter Knall über Neumarkt
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren