"Erhebliche Ignoranz"

Zum Bericht "Media-Markt und Marktkauf" vom 10.8.05

Ergebnis eines noch in sehr guter Erinnerung lautetenden Ratbegehrens: Kein Einkaufszentrum. Ergebnis einer Alibi-Bürgerkonferenz: kein Einkaufszentrum. Was bekommen wir Neumarkter vorgesetzt: ein Einkaufszentrum, im Endeffekt noch größer als die Juragalerie.

Da zum einen weder für das Kino ein Betreiber gefunden (gefunden werden soll) gibt dies eine Reserverfläche für das EKZ. Zum anderen das Aldi-Parkhaus und ein noch nicht geplantes Dienstleistungszentrum. Hier wird das Parkhaus überhaupt nicht an das Einkaufszentrum mit eingebunden, da ja über 400 Stellplätze in einer Tiefgarage zur Verfügung stehen. Das Ende vom Lied: Keine Parkhausbenutzung = Abriss - also, was die CSU-Mehrheit schon immer wollte und die Möglichkeit der Erweiterung für das EKZ.

Dies zeigt in aller Deutlichkeit, daß eine erhebliche Ignoranz beim Oberbürgermeister sowie bei den CSU-Stadträten vorhanden ist. Was diese Stadträte und OB Karl nicht bemerken wollen oder können oder was auch immer; Neumarkt hat sich seit der ersten Planvorstellung des Einkaufszentrums insgesamt gut entwickelt, trotz der vielen Ladenschließungen und der Leerstände im Innenstadtbereich. Die Aussage des OB, zur Konkurrenzsituation kann man dann durchaus als Absicht verstehen.
12.08.05
Sonja Ries, NeumarktNeumarkt: "Erhebliche Ignoranz"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren