Sattelzug mit heißer Ladung

NEUMARKT. Die Parsberger Autobahnpolizei stoppte auf der Autobahn einen Sattelzug mit vermutlich geklauten Kompaktladern und einem Mini-Bagger.

Die Baumaschinen waren widerrechtlich von einer Baustelle in Belgien abtransportiert worden.

Die Parsberger Beamten war am Donnerstag gegen 10 Uhr ein Sattelzug aufgefallen, der die Autobahn A3 in Richtung Passau befuhr. Das Gespann war mit zwei Kompaktladern sowie einem Mini-Bagger beladen und wurde einer Kontrolle unterzogen.


Zusammen mit anderen Unterlagen händigte der 32jährige Fahrer angebliche Kaufverträge für die die Baumaschinen aus. Den Polizeibeamten fiel jedoch bei genauerer Überprüfung auf, dass der angebliche Verkäufer, eine Firma, zum Zeitpunkt der angeblichen Vertragsunterzeichnung nicht mehr existierte.

Weitere Ermittlungen bestätigten den Verdacht, dass die Baumaschinen kürzlich widerrechtlich von einer Baustelle in Belgien abtransportiert wurden. Die Polizei stellte sie deshalb sicher. Ihr Wert liegt im mittleren fünfstelligen Eurobereich.

Der Sattelzug-Fahrer, der vermutlich nichts über die Herkunft seiner Ladung wusste, konnte seinen Weg fortsetzen. Die weiteren Ermittlungen wegen Hehlerei und Urkundenfälschung hat die Kriminalpolizei Regensburg übernommen.
09.09.22
Neumarkt: Sattelzug mit heißer Ladung
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren