Bleibt „weiße Weste“?

SELIGENPORTEN/NEUMARKT. Nachdem sich der ASV Neumarkt am vierten Spieltag der Landesliga Mitte seine erste Saison-Niederlage mit einem 0:2 gegen die SpVgg Weiden erlaubte, (wir berichteten kurz)erhebt sich heute die bange Frage: Wird der SV Seligenporten gegen die SpVgg Hankofen seine „weiße Weste“ behalten?

Bei einem Sieg könnten die „Klosterer“ am Nachbarn ASV Neumarkt in der Tabelle vorbeiziehen, der auf Rang 5 abgerutscht ist.

SpVgg Weiden – ASV Neumarkt 2:0 (0:0)

In der ersten Halbzeit hatte der ASV Neumarkt wesentlich mehr vom Spiel als die Platzherren, die letztendlich mit einem schmeichelhaften Sieg vom Feld gingen. In der 55. Minute spielte der Ball verrückt und die Irritation bei Freund und Feind konnte Johannes Gruber eiskalt ausnutzen und unbedrängt zum 1:0 einschießen. In der 68. Minute besiegelte Roy Stapelfeld durch einen gezielten Nachschuss das 2:0-Endergebnis, nachdem vorher Bauer an Neumarkts Schlussmann Roman Deuerlein gescheitert war.

Die faire Begegnung vor 350 Zuschauern leitete Schiedsrichter Gruber vom TV Freyung souverän.
13.08.05
Neumarkt: Bleibt „weiße Weste“?
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren