110 Wagen, Gruppen und Kapellen

NEUMARKT. „Mit dem Festzug steht an diesem Wochenende bereits der erste große Höhepunkte des diesjährigen Volksfestes auf dem Programm“, meint Oberbürgermeister Alois Karl. „Die Stimmung an der Zugstrecke ist jedes Mal beeindruckend, sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer.“

Am Sonntag um 14 Uhr werden sich 110 Wagen, Gruppen, Fußtruppen sowie Musikkapellen und Spielmannszüge durch die Innenstadt Richtung Volksfestplatz in Bewegung setzen. Und wie jedes Jahr werden wieder mehrere Tausend Zuschauer den Volksfestzug an der Ringstraße, Bahnhofstraße, Marktstraße und entlang der B299 Richtung Festplatz verfolgen.

Bereits seit 1863 gibt es diese Tradition zum Neumarkter Volksfest. Zur Tradition gehört auch, dass dem Festzug ein Motto gegeben wird. In diesem Jahr lautet es „Neumarkt – im Wandel der Zeit“. Beim Festzug werden sich die Gruppen dieses Themas annehmen und die Inhalte mit eigenen Ideen darstellen. Wie jedes Jahr sind auch unzählige Pferdewagen mit dabei.

Auch heuer wird eine Bewertungskommission die einzelnen Beiträge beurteilen, wobei besonders gelungene Darbietungen mit Geldprämien ausgezeichnet werden.

Den Aufstellungsplan zum Volksfestzug und die Zugfolge finden Sie hier
13.08.05
Neumarkt: 110 Wagen, Gruppen und Kapellen
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren