"Sonntag gehört Gott"

NEUMARKT. (pde) -Mit einem leidenschaftlichen Appell ermunterte der Eichstätter Bischof Dr. Walter Mixa die Jugendlichen beim Weltjugendtag, regelmäßig die Heilige Messe zu besuchen.

Mixa zeigte sich im Rollstuhl, nachdem er vor einigen Wochen bei einem Treppensturz verunglückt war (wir berichteten)

"Wer ein Freund von Jesus ist, der kommt", meinte er bei der Katechese in der vollbesetzten Kölner Kirche St. Stephan, an der auch rund 300 Jugendlichen aus dem Bistum Eichstätt teilnahmen. Die Ansprache am Donnerstag stand unter dem Motto "Christus in der Eucharistie begegnen." Dabei zeigte Mixa Verständnis dafür, dass Jugendliche den Gottesdienst manchmal als langweilig empfinden würden. Aber die Messfeier sei lebensnotwenig. "Ohne sie können wir nicht leben".

Deutlich wies der neu ernannte Bischof von Augsburg auf den Unterschied zwischen dem Abendmahl Jesu und dem Mahl mit den Sündern hin. Allen Bestrebungen, die Eucharistie zu verwässern, erteilte er eine Absage. Auch eine Einladung an evangelische Christen sei nicht möglich, da die Eucharistiegemeinschaft die Kirchengemeinschaft voraussetze. So müsse man nämlich bedenken: "Wer zur Kommunion geht, isst den Papst mit, isst den Bischof mit, isst die ganze katholische Glaubenslehre."

In seiner Katechese ging Bischof Mixa auch auf die "Sehnsucht vieler Menschen nach Liebe und Beheimatung ein". Diese Sehnsucht sie es auch gewesen, die die Heiligen Drei Könige aus dem Osten voran getrieben habe. Deswegen folgten sie dem Stern. Gefunden haben sie ein kleines Kind in einem Stall von Betlehem. Mit ihm sei ein neues Zeitalter der Hoffnung angebrochen. "Dieser Stern ist nicht untergegangen wie eine Sternschnuppe", meinte der Bischof. Auch heute noch könne Jesus die Menschen von ihren Ängsten befreien, weil er da sei für die anderen. Das erfülle sich gerade in der Eucharistie, in der Jesus nicht nur Brot und Wein verwandelt, sondern auch die Menschen. "Wir gehen anders aus der Kirche heraus, als wir herein gekommen sind", so der Bischof.
18.08.05
Neumarkt: "Sonntag gehört Gott"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren