"Frauensache Europa"

NEUMARKT. Bei einem Bezirkstag und einem "Frauenfrühstück" beschäftigt sich der Frauenbund mit den europäischen Nachbarn.

Europa - das sind 25 Länder, 450 Millionen Einwohner und 21 verschiedene Sprachen. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) beschäftigt sich auch im Herbst unter dem Motto „Frauensache Europa“ mit dem zusammenwachsenden Europa und vor allem mit den neuen östlichen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union.

Um die Bräuche, Lebensgewohnheiten und Lebensbedingungen der östlichen Nachbarinnen geht es bei den Bezirkstagen. Einer davon findet am 25. Oktober um 19.30 Uhr im Katholischen Pfarrheim Pyrbaum statt.

Mit dem Thema „Frauen und ihre Religion in Europa“ startet der Frauenbund am 20. September die Veranstaltungsreihe „Frauenfrühstück“. An verschiedenen Orten in der Diözese Eichstätt kommen Frauen zusammen, um religiöse Traditionen der europäischen Mitgliedsstaaten kennen zu lernen. Beleuchtet werden die Schwerpunkte verschiedener Religionen und die damit verbundenen Rituale.

Daraus könnte der Impuls erwachsen, gemeinsam mit Christinnen und Frauen anderer Religionen zu beten - etwa, wenn es um die gemeinsame Sehnsucht nach Frieden geht. Referentin ist Claudia Pfaff, Sozialpädagogin aus Neuburg. Eines der Treffen ist am 8. November im Dorfhaus in Schnufenhofen (Seubersdorf).

Für das Frauenfrühstück wird eine Anmeldung erbeten bei der KDFB-Geschäftsstelle unter Telefon (08421) 50-674, 50-673, Fax 9897988 oder per E-Mail: geschaeftsstelle@frauenbund-eichstaett.de.
31.08.05
Neumarkt: "Frauensache Europa"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren