Strizzi trifft Mitzi

NEUMARKT. Bei den 23. Neumarkter Literaturwochen erwartet die Besucher am 20. Februar um 20 Uhr im Parkcafé eine Mischung "schwarzer Wiener Texte und Lieder".

H. C. Artmann und Helmut Qualtinger stehen als bekannte Namen dafür und sind vielen ein Begriff. Texte und Lieder von diesen und anderen Autoren werden an dem Abend vorgetragen von Harald R. Sattler und am Akkordeon begleitet von Gerlinde Feicht. Karten für dieses "Wiener Gastspiel" gibt es in der Touristinformation und in der Stadtbücherei.

Mit den beiden Akteuren des Abends treffen sich zwei, die sich fabelhaft ergänzen. Der 'Wiener Strizzi' Harald R. Sattler, bisher eher bekannt als Cartoonist und Satiriker, versucht sich dabei als Sänger. Gerlinde Feicht, die 'Passauer Mitzi', die begabte und bekannte Akkordeonspielerin unterstützt dabei mit Verve das fragile Sangestalent des Strizzi auf der Harmonika. Frei nach dem Motto: Der Sattler liest und singt, die Feicht spielt dazu. Die Erwartungen sind hochgesteckt, bisher hat Sattler selbst die schlimmsten Befürchtungen seiner Fans immer noch bravourös erfüllt. Diesmal betritt er Neuland. Texte von Artmann, gesungen und gelesen, Lesestücke von Qualtinger, Ernst Kein und anderen, und natürlich das oder dies von Sattler selber. Schwarze Texte und Schwarze Lieder aus Wien, vorgetragen von dem Exil-Wiener, auf eine höhere Ebene gehoben durch das kongeniale Akkordeonspiel von Gerlinde Feicht.
04.02.06
Neumarkt: Strizzi trifft Mitzi

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren