Bahn-Fahrgast drehte durch

NEUMARKT. Ein 23jähriger Mann rastete am Dienstag völlig aus, nachdem er in Pölling aus dem Zug geflogen war.

Gleich nach der Abfahrt in Neumarkt gegen 18.45 Uhr hatte sich der Mann in der Regionalbahn nach Nürnberg ungebührlich benommen und den Zugbegleiter beleidigt. Dieser schloss den Fahrgast deshalb am Haltepunkt in Pölling von der Weiterfahrt aus und verweis ihn aus dem Zug.

Am Bahnsteig drehte der Mann dann völlig durch. Er trat mit den Füßen gegen den Zug, zerlegte anschließend das Wartehäuschen und warf einen geparkten Motorroller um. Als die Regionalbahn abfuhr sprang der frustrierte Ex-Reisende ins Gleis und warf dem Zug Schottersteine hinterher. Dabei beschädigte er eine Scheibe.

Die Neumarkter Polizei nahm den "stark unter Strom" stehen Heizungsbauer aus dem Raum Neumarkt noch in Tatortnähe fest. Der Sachschaden beträgt rund 1.500 Euro.

Der Fahrer des Rollers hatte sich noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernt. Er wird dieser gebeten, die Schäden an seinem Fahrzeug der Bundespolizei in Nürnberg, Telefon 0911/205551-0, mitzuteilen.
26.04.06
Neumarkt: <font color="#FF0000">Bahn-Fahrgast drehte durch</font>
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren