Abschied von Olpererhütte

NEUMARKT. Der Neumarkter Alpenverein nimmt an einem "Neumarkter Tag" Abschied von seiner alten Olpererhütte.

Die Sonderfahrt führt der Alpenverein Neumarkt am 8. und 9. Juli durch. Weil die sektionseigene Hütte im September komplett abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird, kann man hier von einer Abschiedsfahrt sprechen, hieß es. Wie schon fast zur Tradition geworden, soll im Rahmen dieser Fahrt der dritte „Neumarkter Tag“ auf der Olpererhütte mit Gottesdienst begangen werden.

Dabei können die Neumarkter ein letztes Mal gemeinsam auf der fast 125 Jahre alten Olpererhüte feiern und mit einem feierlichen Gottesdienst Abschied nehmen.

Nach der Ankunft gegen 11 Uhr am Ausgangspunkt Schlegeisspeicher (Dominikushütte), wird die komplette Gruppe den rund zweistündigen Aufstieg zur Olpererhütte unternehmen, auf der dann abends ein geselliger Hüttenabend durchgeführt wird.

Der gemeinsame Gottesdienst für möglichst alle Mitfahrer wird am Sonntag um 10 Uhr auf 2389 Metern zelebriert. Danach wird der gemütliche Frühschoppen eingeläutet und nach dem Mittagessen wird um 13 Uhr der Abstieg zum Bus absolviert, so dass mit Abfahrt um 15 Uhr jeder Fußball-Fan rechtzeitig zum Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft kommt.

Da auf der Olpererhütte insgesamt nur 35 Schlafplätze zur Verfügung stehen, können die sportlichen Teilnehmer auf das rund zwei Stunden und auf 2498 Meter entfernte Friesenberghaus weiterwandern. Wer es gemütlicher angehen möchte, der kann sich in der Dominikushütte einquartieren, die sich direkt am Schlegeisspeicher befindet. Auch von hier aus bieten sich mehrere Tourmöglichkeiten an, sei es nun der Spaziergang um den Stausee oder die Wanderung zum Furtschaglhaus auf 2295 Metern (rund 2,5 Stunden Gehzeit), das eine herrliche Panorama-Terrasse bietet.

Die Anmeldung zur oben ausgeschriebenen Fahrt erfolgt ab sofort (Plätze limitiert) und kann online oder per Telefax unter 09181/905006 oder persönlich in der Geschäftsstelle des Alpenvereins in der Pulverturmgasse 8 erfolgen. Die ist jeweils donnerstags in der Zeit von 17 bis 19 Uhr geöffnet und hier ist dann Anita Marzoll unter 09181/22704 erreichbar. Weitere Auskünfte gibt auch Hüttenreferent Gerhard Schäfer unter Telefon 09181/41576.

Die Abfahrt erfolgt am 8. Juli um 6 Uhr am IKK-Parkplatz an der Florianstraße, die Rückkunft in Neumarkt ist am 9. Juli gegen 19.30 Uhr geplant. Die Fahrtkosten belaufen sich für Mitglieder auf 35 Euro, für Nichtmitglieder auf 45 Euro und für Jugendliche auf 25 Euro.

Link zum Thema: www.alpenverein-neumarkt.de
25.06.06
Neumarkt: Abschied von <i>Olpererhütte</i>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren