Auf "Jungfernfahrt"

NEUMARKT. Die Stadtwerke schickten am Montag zwei nagelneue Stadtbusse auf "Jungfernfahrt". Aufmerksame Fahrgäste machten die Neulinge in der Flotte aus und nahmen sie gleich gebührend unter die Lupe.

Was man nicht auf den ersten Blick sieht: die neuen Fahrzeuge sind erdgasbetrieben und extrem leise. Da kann man schon mal leicht einen Bus an der Haltestelle "überhören". Im Fahrgastraum fällt ein Bildschirm über dem Fahrer ins Auge, der das Fahrziel und die Unterwegshalte anzeigt und ständig aktualisiert. Der Haltwunsch wird unübersehbar eingeblendet, so dass niemand über sein Ziel hinausschießt.

Was bei den gegenwärtigen Außentemperaturen nicht unerheblich ist: die Busse sind - wie ihre Vorgänger - angenehm klimatisiert. Diese Nachricht ist für den die Mitglieder des Neumarkter Kreistags vielleicht nicht uninteressant, dass sie - wie beim Besuch des Regionalbahnhofs Allersberg (Rothsee) - lieber einen Stadtbus der Stadtwerke chartern als einen "Schwitzkasten" des OVF.
Erich Zwick
24.07.06
Neumarkt: Auf "Jungfernfahrt"
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren