Vor Ort diskutieren

NEUMARKT. Bei einem Ortstermin auf Einladung von Ortssprecher Michael Zeller soll die Verkehrssituation von Pollanten besprochen werden.

Vertreter von Straßenbauverwaltung Tiefbauabteilung der Landkreisverwaltung, von mehreren Abgeordneten sowie Sprechern der Landwirtschaft haben bereits zu dem Termin am Montag, 4. Dezember, um 10 Uhr bei der Einmündung der Kreisstraße NM 2 in die Bundesstraße B 299 (nahe dem Pollantener Sportgelände) zugesagt. Auch Landrat und Bürgermeister sind eingeladen.

Falls es die Witterung erlaubt, sollen Fahrten zur Bauschutt-Deponie des Kreises oder auch zur Lände Mühlhausen, zur Einmündung der NM 19 in die B299 oder zur S-Kurve nach Grubach unternommen werden.Fest eingeplant ist eine anschließende Aussprache im Schulungs-Raum der Feuerwehr Pollanten.

Themen sind eine kreuzungs- und risikofreie Anbindungen der NM 2 und NM 19 an die geplante Ortsumgehung Mühlhausen und eine Verbindung der NM 19 zur Bauschutt-Deponie des Kreises, zu den neu genehmigten Sandabbau-Gebieten und bis zur Kreisstraße im Tal der Weißen Laaber.

In den bis jetzt vorliegenden Planungen seien für den Ort Mühlhausen drei großzügige kreuzungsfreie Anbindungen oder Querungen zur künftigen B299 vorgesehen. heißt es in der Einladung. In der Gemarkung Pollanten ist dagegen nur geplant, die von Bachhausen kommende Kreisstraße NM 16 in die B 299 kreuzungsfrei einmünden zu lassen, nicht aber sie weiterzuführen zur Bauschutt-Deponie des Kreises und zu den Sandabbau-Gebieten im Pollantener Forst und weiter zur NM 2 (Richtung Freihausen). Die aus der Ortsmitte Pollanten kommende Kreisstraße NM 2 soll ebenso nur in die B 299 münden und weder kreuzungsfrei ausgestaltet noch weitergeführt werden nach Mühlhausen oder zur Lände am RMD-Kanal.

Obwohl also 60 Prozent der neuen Bundesstraße auf Gemeindegebiet von Berching lägen, sollten sich die Verkehrsteilnehmer aus diesem Bereich mit zwei Spar-Anbindungen begnügen müssen, die noch dazu ein hohes Risiko-Potenzial für den örtlichen wie für den Durchgangs-Verkehr befürchten lassen, hieß es aus Pollanten.
27.11.06
Neumarkt: Vor Ort diskutieren
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren