Lücke geschlossen


Bei Sengenthal wurde ein neues Radwegeteilstück freigegeben.

NEUMARKT. Die Lücken im Radwegenetz im Landkreis werden immer weniger.

Am Mittwoch konnten Landrat Albert Löhner und Bürgermeister Josef Meier aus Sengenthal ein weiteres Radwegeteilstück von 1170 Metern zwischen Buchberg und Sengenthal entlang der Kreisstraße NM 18 für den Verkehr freigeben.

Dieser Radweg stellt einen Lückenschluss im Radwegenetz der Gemeinde Sengenthal und eine Verbindung mit dem überörtlichen Radwegenetz dar.

Wegen der Neumarkter Ortsumgehung bei Sengenthal wurde 2007 nur der Bauabschnitt 1 des Radweges ausgeführt. Die Ausführung des Bauabschnitts 2 ist für das Jahr 2008 geplant. "Durch die Errichtung dieses Geh- und Radweges wird die Verkehrssicherheit wesentlich erhöht", freuten sich der Landkreischef und das Gemeindeoberhaupt.

Bereits 2001 wurde durch die Tiefbauverwaltung des Landkreises eine Planung für diesen Radweg erstellt, der jedoch wegen Grunderwerbsproblemen nicht ausgeführt werden konnte. Die Baukosten betragen rund 145.000 Euro. 56,96 Prozent werden durch die Regierung der Oberpfalz gefördert.
17.10.07
Neumarkt: Lücke geschlossen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren