Zwei Niederlagen

NEUMARKT. Zum Auftakt der diesjährigen U14 Bezirksmannschaftsmeisterschaften traf der Neumarkter Schach-Nachwuchs auf den SC Bechhofen.

Dabei wagte Johannes Wastl ein unberechtigtes Figurenopfer, konnte aber nach einem Fehler seines Gegenüber dank eines konsequenten Mattangriffes einen vollen Punkt einfahren. Dafür büßte Yannick Beesk früh eine Figur ein und musste alsbald aufgeben. Auf den verbliebenen Brettern ging es hin und her. Erst sah es nach einem Sieg für Jonathan Schiller und einer Niederlage für Kevin Beesk aus, dann schien ein umgekehrter Ausgang möglich. Letztlich verloren leider beide Neumarkter ihre Partien, so dass man eine 1:3 Niederlage hinnehmen musste.

In der zweiten Runde bekam man es mit dem SC Erlangen 48/88 zu tun. Nach Figurenverlusten von Yannick Beesk und Johannes Wastl lag man schnell mit 0:2 hinten. Dagegen konnte Jonathan Schiller eine Figur erobern und stand ausgezeichnet. Anschließend spielte er jedoch zu passiv und ließ die Gegnerin wieder ins Spiel kommen. In bereits verlorener Stellung nahm er ein Remisgebot an.

Am Spitzenbrett traf Kevin Beesk auf die zweifache deutsche Meisterin Hanna Marie Klek. Diese konnte im Mittelspiel einen Bauern gewinnen, musste aber später eine Qualität opfern, um weiteren Materialverlust zu vermeiden. Im Endspiel hielten sich die jeweils verbliebenen Freibauern die Waage, so dass Kevin Beesk ein vielbeachtetes Remis erringen konnte.

1.Runde:
SK Neumarkt - SC Bechhofen 1,0:3,0
Kevin Beesk - Ann-Kathrin Schäfer 0:1
Yannick Beesk - Daniel Weber 0:1
Johannes Wastl - Christian Böse 1:0
Jonathan Schiller - Andreas Uhlmann 0:1

SC Noris-Tarrasch Nürnberg - TSV Cadolzburg 4,0:0,0
SC Feuchtwangen - SC Postbauer-Heng 0,0:4,0
SC Heilsbronn - SK Schwabach 1907 1,5:2,5
SC Erlangen 48/88 - SC Forchheim 0,5:3,5
SW Nürnberg Süd - Freilos 4,0:0,0 k
2. Runde:
SC Erlangen 48/88 - SK Neumarkt 3,0:1,0
Hanna Marie Klek - Kevin Beesk remis
Richard Matschke - Yannick Beesk 1:0
Tim Schiffer - Johannes Wastl 1:0
Maria Hetzner - Jonathan Schiller remis

SK Schwabach 1907 - SC Noris Tarrasch Nürnberg 0,0:4,0
SC Postbauer-Heng - SC Bechhofen 2,0:2,0
SC Forchheim - SW Nürnberg Süd 3,0:1,0
TSV Cadolzburg - SC Heilsbronn 0,0:4,0
Freilos - SC Feuchtwangen 0,0:4,0 k
Tabelle:
1. SC Noris Tarrasch Nürnberg 4, 8,0
2. SC Forchheim 4, 6,5
3. SC Postbauer Heng 3, 6,0
4. SC Bechhofen 3, 5,0
5. SC Heilsbronn 2, 5,5
6. SW Nürnberg Süd 2, 5,0
7. SC Feuchtwangen 2, 4,0
8. SC Erlangen 48/88 2, 3,5
9. SK Schwabach 1907 2, 2,5
10. SK Neumarkt 0, 2,0
11. TSV Cadolzburg 0, 0,0

Stadtmeisterschaft

In der vierten Runde der Neumarkter Stadtmeisterschaft trennten sich die Führenden Wolfgang Brunner und Thomas Hummel remis. Dadurch konnten Sebastian Mösl und Martin Simon nach Siegen über Markward Hausmann bzw. Philipp Hornauer zum Führungsduo aufschließen.

Ergebnisse der 4. Runde:
Hummel - Brunner remis
Hornauer - Simon 0:1
Mösl - Hausmann 1:0
Münz - Adelhütte remis
Appl - Regensburger remis
Daum - Helm 0:1
Kreml - Heider 1:0
Freilos - Meyer 0:1 k
Tabelle:
1. Wolfgang Brunner 3, 10,0
2. Sebastian Mösl 3, 9,5
2. Thomas Hummel 3, 9,5
4. Martin Simon 3, 8,5
5. Benedikt Münz 2,5, 10,5
6. Dennis Adelhütte 2,5 8,5
31.10.07
Neumarkt: Zwei Niederlagen
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren