Auch ohne Neubau ?


Das Gebäude in der Dresdnerstrasse


Das alte Lummerland
NEUMARKT. Ein neues Begegnungszentrum für die Stadtteile Altenhof und Kohlenbrunnermühle könnte auch in einem bestehenden Gebäude untergebracht werden, heißt es von der CSU. Das Haus für ein mögliches neues "Lummerland" hat man schon besichtigt.

Nachdem die CSU-Fraktion erst vor einigen Wochen einen Neubau für das geschlossene "Lummerland" angeregt hatte (wir berichteten), befasste man sich nun nochmals mit dem Begegnungszentrum für die Stadtteile Altenhof und Kohlenbrunnermühle und rückte dabei ein bereits bestehendes Gebäude in der Kohlenbrunnermühle ins Blickfeld.

An Stelle eines Neubaus für ein solches Begegnungszentrum könnte der Bedarf auch durch das Anmieten von geeigneten Räumen erfüllt werden, hieß es. Seit der Aussiedlung des Handelsbetriebes Meyer in den Neubau am Blomenhof stehe das Erdgeschoss des Gebäudes an der Dresdener Straße in der Kohlenbrunnermühle leer.

Eine Besichtigung durch die Stadträte Ruth Dorner, Elfriede Meier, Lissy Walter, Dr. Heinz Sperber und Arnold Graf hat ergeben, dass dort nicht nur ausreichend, sondern auch gut geeignete Flächen mit möglichen Nebenräumen und Außenflächen vorhanden wären. Die Umrüstung für die Bedürfnisse eines Begegnungszentrums wäre nach einer ersten Begehung nicht besonders aufwändig.

Selbst Parkplätze seien vorhanden oder könnten geschaffen werden. Die unmittelbare Nähe zum alten "Lummerland" könnte für einen reibungslosen und vor allem sehr schnellen Übergang sorgen.

"Für die Stadt wäre bei dieser Lösung keine große Investition mit einer entsprechend langen zeitlichen Bindung notwendig", so Fraktionsvorsitzender Dr. Heinz Sperber. Die CSU-Fraktion ist der Meinung, dass die Stadt umgehend den Arbeitskreis Begegnungsstätte Altenhof zu Gesprächen einladen sollte, damit nach entsprechenden Mietverträgen notwendige Umrüstungen vorgenommen werden können.

Im Vergleich zur bisher bestehenden "Lummerland" ließe sich, falls die Notwendigkeit besteht, das Flächenangebot und damit auch die Nutzungsmöglichkeit an der neuen Stelle durchaus etwas erweitern.
05.12.08
Neumarkt: Auch ohne Neubau ?
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
21. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren