Toller Heimsieg

NEUMARKT. Mit einer tollen Mannschaftsleistung holten sich die Kegler des ASV Neumarkt im dritten Saisonspiel ihren zweiten Sieg.

Die Neumarkter besiegten in der 2.Bundesliga Ost auf ihrer Heimanlage im ASV-Sportzentrum die Vertretung von "DT" Bad Langensalza klar mit 5877:5623 Holz.

Der ASV erzielte sein zweitbestes Mannschaftsresultat in seiner Geschichte: mit ausgezeichneten 5877 Holz scheiterte der Neumarkter Bundesligist nur knapp, mit 22 Kegel, am bestehenden ASV-Rekord. Gleich drei Einzelresultate von über 1000 Holz, ein Novum, hatten die Neumarkter in ihren Reihen. Markus Halbritter (1044 Holz), mit persönlicher Bestleistung, Jürgen Weinberger (1009 Holz) und Zdenek Kovac (1008 Holz) zeigten allen voran Kegelsport der Extraklasse. Die weiteren prima Einzelresultate erzielten: Josef Zderadicka (957 Holz), Christian Robold (955 Holz) und Günter Bittner (904 Holz).

Mit diesem Erfolg verbesserte sich die ASV-Kegler in der Tabelle der zweithöchsten Deutschen Spielklasse auf Rang drei, zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter ESV Schweinfurt, dem nächsten Heimgegner am 6.November.

Zuvor aber hat die Liga zwei Wochenenden spielfrei. Der nächste Auftritt für den ASV ist am 16.Oktober. Die Neumarkter müssen reisen und gastieren um 13 Uhr beim Aufsteiger SV Leipzig 1910 im Bundesland Sachsen.

Zu Beginn taten sich die Neumarkter schwer. Die Gäste aus Thüringen brachten in der Startpaarung ihre beiden stärksten Akteure zum Einsatz und gingen überraschend deutlich mit 71 Holz in Führung. Kapitän Jürgen Weinberger und Sportwart Günter Bittner hatten alle Hände voll zu tun. Während Jürgen Weinberger erneut eine starke Leistung ablieferte und mit einem ausgezeichneten Einzelresultat seinen Kontrahenten klar beherrschte (1009:962), hatte Partner Günter Bittner keine Chance. Leicht erkrankt ins Spiel gegangen und nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, mußte er den stärksten Thüringer ziehen lassen (904:1022).

Eine Kopie des Spieles gegen Viktoria Fürth bahnte sich an. Doch die Gastgeber liessen es diesmal nicht soweit kommen. Die Mittelpaarung drehte die Partie. Bei Josef Zderadicka platzte der Knoten. Der ASV-Neuzugang aus Prag überzeugte alle und besiegte seinen Gegner (957:940). Zuständig für die Aufholjagd war aber vor allem Christian Robold. Er steigerte sich im Laufe des Spieles enorm, erzielte ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis und hatte am Schluß die Nase klar vorn (955:887).

Da konnte nicht mehr viel schiefgehen, denn der ASV besitzt eine der stärkstzen Schlußpaarungen der Liga, was er eindrucksvoll unter Beweis stellte. Markus Halbritter und Zdenek Kovac liessen ihren Gegner nicht den Hauch einer Chance. Unter dem Jubel der Neumarkter Zuschauer gingen sie mit tollen Einzelresultaten und mit deutlichem Vorsprung durchs Ziel: Markus Halbritter (1044:868), Zdenek Kovac (1008:944).
jw
27.09.10
Neumarkt: Toller Heimsieg
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren